Übersicht

Stichwort "Karl Barth"


3 Bücher von insgesamt 20

Rote Fahnen, bunte Bänder. Korporierte Sozialdemokraten von Lassalle bis heute

Cover: Rote Fahnen, bunte Bänder - Korporierte Sozialdemokraten von Lassalle bis heute. J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn, 2016.
J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn 2016
ISBN 9783801204815, Kartoniert, 320 Seiten, 22,90 EUR
Herausgegeben von Manfred Blänkner und Axel Bernd Kunze. Wussten Sie es? Bedeutende Sozialdemokraten und Vordenker der sozialen Demokratie waren Mitglieder studentischer Korporationen. Zu ihnen gehörten…

Eduard Thurneysen: 'Das Römerbriefmanuskript habe ich gelesen'. Eduard Thurneysens gesammelte Briefe und Kommentare aus der Entstehungszeit von Karl Barths Römerbrief II (1920-1921)

Cover: Eduard Thurneysen. 'Das Römerbriefmanuskript habe ich gelesen' - Eduard Thurneysens gesammelte Briefe und Kommentare aus der Entstehungszeit von Karl Barths Römerbrief II (1920-1921). Theologischer Verlag Zürich, Zürich, 2015.
Theologischer Verlag Zürich, Zürich 2015
ISBN 9783290178390, Gebunden, 250 Seiten, 39,90 EUR
Im Vorwort zu seinem epochalen 'Römerbrief' (1922) schrieb Karl Barth, Eduard Thurneysen habe 'das ganze im Entstehen begriffene Manuskript gelesen, begutachtet, und sich durch Einschaltung zahlreicher…

Elisabeth Freiling/Charlotte von Kirschbaum: Charlotte von Kirschbaum und Elisabeth Freiling: Briefwechsel von 1934-1939.

Cover: Elisabeth Freiling / Charlotte von Kirschbaum. Charlotte von Kirschbaum und Elisabeth Freiling: Briefwechsel von 1934-1939. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2014.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2014
ISBN 9783525550731, Gebunden, 232 Seiten, 29,99 EUR
Herausgegeben von Günther van Norden. Der Briefwechsel zwischen Charlotte von Kirschbaum, die Weggefährtin Karl Barths, und Elisabeth Freiling, Sprecherin der Vikarinnen in der 'Bruderschaft rheinischer…