Buchautor

Harald Haarmann

Harald Haarmann, geboren 1946, studierte Allgemeine Sprachwissenschaft und verschiedene philologische Einzeldisziplinen an den Universitäten Hamburg, Bonn, Coimbra und Bangor. Nach Promotion und Habilitation lehrte und forschte er an verschiedenen deutschen und japanischen Universitäten. Harald Haarmann lebt und arbeitet in Finnland.

Harald Haarmann: Auf den Spuren der Indoeuropäer. Von den neolithischen Steppennomaden bis zu den frühen Hochkulturen

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406688249, Gebunden, 368 Seiten, 19.95 EUR
Mit 26 Karten und 24 Abbildungen. Seit mehr als 3000 Jahren werden von Indien über Persien bis nach Europa indoeuropäische Sprachen gesprochen. Wo liegen die Ursprünge dieser Sprachfamilie? Wie und wann…

Harald Haarmann: Die Indoeuropäer. Herkunft, Sprachen, Kulturen

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2010
ISBN 9783406606823, Kartoniert, 128 Seiten, 8.95 EUR
Harald Haarmann beschreibt, was wir über die Ursprache der Indoeuropäer und ihre Urheimat in der südrussischen Steppe wissen, und erklärt, wie die berittenen Steppennomaden ab dem 4. Jahrtausend v.Chr.…

Harald Haarmann: Weltgeschichte der Zahlen

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2008
ISBN 9783406562501, Kartoniert, 128 Seiten, 7.90 EUR
Harald Haarmann schildert knapp und anschaulich die Geschichte des Zählens, der Ziffern und der Zahlensymbolik von den frühestens Spuren in der Altsteinzeit über die Anfänge des Kalenderwesens bis hin…

Harald Haarmann: Weltgeschichte der Sprachen. Von der Frühzeit des Menschen bis zur Gegenwart

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2007
ISBN 9783406551208, Paperback, 400 Seiten, 14.90 EUR
Harald Haarmann legt hier erstmals eine moderne Universalgeschichte der Sprachen vor. Er beschreibt, was wir über die Sprachfähigkeit der frühesten Menschen wissen, in welchen Stufen sich die komplexe…

Harald Haarmann: Lexikon der untergegangenen Völker. Von Akkader bis Zimbern

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406528170, Paperback, 294 Seiten, 14.90 EUR
Dieses Lexikon beschreibt in rund 200 Artikeln knapp und allgemeinverständlich die wichtigsten untergegangenen Völker der Erde, die spätere Völker und Kulturen nachhaltig beeinflusst haben. Je nach unserem…

Harald Haarmann: Kleines Lexikon der Völker. Von Aborigines bis Zapoteken

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406511004, Paperback, 381 Seiten, 14.90 EUR
Mit 200 Stichwörtern. Dieses Lexikon informiert in rund 200 Artikeln knapp und allgemeinverständlich über die wichtigsten Völker der Erde. Abstammung und Verwandtschaft, Sprache, Kultur und Religion,…

Harald Haarmann: Geschichte der Sintflut. Auf den Spuren der frühen Zivilisation

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2003
ISBN 9783406494659, Paperback, 208 Seiten, 12.90 EUR
Geologen konnten vor einigen Jahren mit einer sensationellen Entdeckung aufwarten: Das Schwarze Meer war lange Zeit ein vom Mittelmeer völlig getrennter, tiefer liegender Süßwassersee. Der Durchbruch…

Harald Haarmann: Geschichte der Schrift

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2002
ISBN 9783406479984, Paperback, 128 Seiten, 7.90 EUR
Die Schrift gehört zu den ältesten Kulturtechniken der Menschheit. Harald Haarmann schildert knapp und anschaulich, welche unterschiedlichen Schriftsysteme sich seit den ersten bildlichen Vorstufen vor…

Harald Haarmann: Lexikon der untergegangenen Sprachen

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2002
ISBN 9783406475962, Paperback, 229 Seiten, 12.90 EUR
Die "toten" Sprachen leben weiter in unserem kulturellen Gedächtnis. Dem Altgriechischen und dem Lateinischen verdanken wir einen großen Teil unseres Kulturwortschatzes, dem Phönizischen die Alphabetschrift,…

Harald Haarmann: Kleines Lexikon der Sprachen. Von Albanisch bis Zulu

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2001
ISBN 9783406475580, Taschenbuch, 455 Seiten, 18.41 EUR
Dieses Lexikon beschreibt in rund 250 Artikeln knapp und allgemeinverständlich die wichtigsten Sprachen und Sprachfamilien. Berücksichtigt sind fast alle Sprachen mit mehr als einer Million Sprechern,…