Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.
Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.
All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.
Aus dem Archiv
Links
Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Peter Esterhazy

Peter Esterhazy, geboren 1950 in Budapest, stammt aus einer alten aristokratischen Familie, die nach der Machtergreifung der Kommunisten 1948 enteignet und deportiert wurde. Esterhazy studierte Mathematik an der Universität Budapest und arbeitete anschließend vier Jahre als Systemorganisator im Ministerium für die Hütten- und Maschinenbauindustrie. Seit 1978 ist er freiberuflicher Schriftsteller. Esterhazy wird zur postmodernen Generation ungarischer Literaten gezählt und kehrte sich bereits mit seinem ersten Novellenband "Fancsiko und Pinta"« (1976) strikt von der Tradition des sozialistischen Realismus ab. Breite Beachtung fand er für den als sein "Opus magnum" bezeichneten Roman "Harmonia Cælestis" (2000) über die Geschichte der Familie Esterhazy. Die Familienchronik führte in Ungarn monatelang die Bestsellerlisten an und wurde neben dem Sandor-Marai-Preis auch mit dem Ungarischen Literaturpreis ausgezeichnet. In der zwei Jahre später veröffentlichten "Verbesserten Ausgabe" setzt sich Esterhazy mit der Spitzeltätigkeit seines Vaters auseinander. Peter Esterhazy starb 2016 in Budapest.
Zurück | 1 | 2 | Vor

Peter Esterhazy: Die Markus-Version. Einfache Geschichte Komma hundert Seiten

Cover: Peter Esterhazy. Die Markus-Version - Einfache Geschichte Komma hundert Seiten. Hanser Berlin, Berlin, 2016.
Hanser Berlin, Berlin 2016, ISBN 9783446250734, Gebunden, 112 Seiten, 16,90 EUR
Aus dem Ungarischen von Heike Flemming. Der Erzähler dieses Markus-Evangeliums à la Esterházy macht sich nichts aus Worten. Er lässt seine Familie - Vater, Mutter, Stiefbruder, zwei Großmütter… mehr lesen

Peter Esterhazy: Die Mantel-und-Degen-Version. Einfache Geschichte Komma hundert Seiten

Cover: Peter Esterhazy. Die Mantel-und-Degen-Version - Einfache Geschichte Komma hundert Seiten. Hanser Berlin, Berlin, 2015.
Hanser Berlin, Berlin 2015, ISBN 9783446247789, Gebunden, 240 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Ungarischen von Heike Flemming. Was geschieht, wenn Péter Esterházy sich vornimmt, eine einfache Geschichte zu erzählen? Er schreibt einen historischen Roman: Kutschen rauschen, von Spionen verfolgt,… mehr lesen

Peter Esterhazy: Esti. Roman

Cover: Peter Esterhazy. Esti - Roman. Hanser Berlin, Berlin, 2013.
Hanser Berlin, Berlin 2013, ISBN 9783446241459, Gebunden, 368 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Ungarischen von Heike Flemming. Péter Esterházy spielt mit der Identität und treibt sein Spiel hier auf die Spitze. Er wird zu Kornél Esti, dem charmantesten Romanhelden… mehr lesen

Peter Esterhazy: Ein Produktionsroman. (Zwei Produktionsromane)

Cover: Peter Esterhazy. Ein Produktionsroman - (Zwei Produktionsromane) . Berlin Verlag, Berlin, 2010.
Berlin Verlag, Berlin 2010, ISBN 9783827004079, Gebunden, 538 Seiten, 36,00 EUR
Aus dem Ungarischen von Terezia Mora. Ein Roman aus zwei Teilen. Teil I ist die grandiose Parodie eines "Produktionsromans", jener Gattung, in der die Autoren der kommunistischen Hemisphäre… mehr lesen

Peter Esterhazy: Keine Kunst. Erzählung

Cover: Peter Esterhazy. Keine Kunst - Erzählung. Berlin Verlag, Berlin, 2009.
Berlin Verlag, Berlin 2009, ISBN 9783827008152, Gebunden, 252 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Ungarischen von Terezia Mora. 1985 hatte Esterhazy in den "Hilfsverben des Herzens" vom Sterben seiner Mutter erzählt. Jetzt erweckt er sie wieder zum Leben. Fast… mehr lesen

Peter Esterhazy/Imre Kertesz/Ingo Schulze: Eine, zwei, noch eine Geschichte/n.

Cover: Peter Esterhazy / Imre Kertesz / Ingo Schulze. Eine, zwei, noch eine Geschichte/n. Berlin Verlag, Berlin, 2008.
Berlin Verlag, Berlin 2008, ISBN 9783827007872, Gebunden, 95 Seiten, 12,00 EUR
Imre Kertesz schreibt eine Geschichte. Peter Esterhazy schreibt eine zweite. Ingo Schulze schreibt noch eine. Zum ersten Mal sind die drei Geschichten, die sich klug und bewegend… mehr lesen

Peter Esterhazy: Deutschlandreise im Strafraum.

Cover: Peter Esterhazy. Deutschlandreise im Strafraum. Berlin Verlag, Berlin, 2006.
Berlin Verlag, Berlin 2006, ISBN 9783827006448, Gebunden, 184 Seiten, 12,90 EUR
Aus dem Ungarischen von György Buda. Der Autor geht auf Forschungsreise durch unser Land, um die deutsche Fußballseele zu erkunden. Die rauen Ascheplätze der westdeutschen Provinz, das… mehr lesen

Peter Esterhazy: Einführung in die schöne Literatur.

Cover: Peter Esterhazy. Einführung in die schöne Literatur. Berlin Verlag, Berlin, 2006.
Berlin Verlag, Berlin 2006, ISBN 9783827005397, Gebunden, 892 Seiten, 48,00 EUR
Aus dem Ungarischen von Bernd-Rainer Barth, György Buda, Zsuzsanne Gahse, Angelika Mate, Peter Mate, Terezia Mora und Hans-Henning Paetzke. Als die Einführung 1986 erschien, bedeutete dies einen… mehr lesen

Peter Esterhazy: Die Hilfsverben des Herzens. Roman

Cover: Peter Esterhazy. Die Hilfsverben des Herzens - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2004.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2004, ISBN 9783518223741, Gebunden, 131 Seiten, 11,80 EUR
Aus dem Ungarischen von Hans-Henning Paetzke. Peter Esterhazy, der zuletzt für seinen Monumentalroman Harmonia Caelestis gerühmt worden ist, beschreibt in dem bereits 1985 erschienenen Roman Die Hilfsverben des… mehr lesen

Peter Esterhazy: Eine Frau. 4 CDs

Cover: Peter Esterhazy. Eine Frau - 4 CDs. Hörbuch Hamburg, Hamburg, 2004.
Hörbuch Hamburg, Hamburg 2004, ISBN 9783899031737, Hörbuch, 24,90 EUR
4 CDs mit 269 Minuten Laufzeit. Aus dem Ungarischen von Zsuzsanna Gahse. Gelesen von Ulrich Pleitgen. In 97 kurzen Kapiteln erzählt Peter Esterhazy von 97 Frauen, über… mehr lesen
Zurück | 1 | 2 | Vor
Bücher zum gleichen Themenkomplex

Martin R. Dean: Verbeugung vor Spiegeln. Über das Eigene und das Fremde

Cover: Martin R. Dean. Verbeugung vor Spiegeln - Über das Eigene und das Fremde. Jung und Jung Verlag, Salzburg, 2015.
Jung und Jung Verlag, Salzburg 2015, ISBN 9783990270691, Gebunden, 104 Seiten, 15,90 EUR
In einer Art Selbstbegegnung sucht er nach Spuren der eigenen Verwandlung, wie sehr ihn das Fremde, die Begegnung mit dem anderen, auf Reisen, in der Literatur, zu dem… mehr lesen

Alexander Kluge: Kongs große Stunde. Chronik des Zusammenhangs

Cover: Alexander Kluge. Kongs große Stunde - Chronik des Zusammenhangs. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2015.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015, ISBN 9783518424940, Gebunden, 680 Seiten, 38,00 EUR
Der große Menschenaffe verteidigt das ihm Liebste gegen eine Welt von Teufeln. Wer und was aber ist dieses offenbar undomestizierbare Tier? Liegt es vielleicht in uns selbst? Öffnet… mehr lesen

Dieter Forte: Das Labyrinth der Welt. Ein Buch

Cover: Dieter Forte. Das Labyrinth der Welt - Ein Buch. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2013.
S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main 2013, ISBN 9783100221186, Gebunden, 264 Seiten, 19,99 EUR
Dieter Fortes Buch ist kein Roman, kein Sachbuch und kein Essay, aber vielleicht alles zusammen: Eine poetische Geschichte der Bilder und Bücher, des Lesens und Schreibens, des menschlichen… mehr lesen

Zsuzsanna Gahse: Die Erbschaft.

Cover: Zsuzsanna Gahse. Die Erbschaft. Edition Korrespondenzen, Wien, 2013.
Edition Korrespondenzen, Wien 2013, ISBN 9783902113009, Broschiert, 64 Seiten, 14,00 EUR
Mit Zeichnungen von Anna Luchs. Eingestreute Witze finden sich immer wieder in Zsuzsanna Gahses Büchern. Diesmal aber stehen sie im Zentrum, die kleinen szenischen Erzählungen rund um Politik,… mehr lesen

Hans Christoph Buch: Apokalypse Afrika. oder Schiffbruch mit Zuschauern. Romanessay

Cover: Hans Christoph Buch. Apokalypse Afrika - oder Schiffbruch mit Zuschauern. Romanessay. Die Andere Bibliothek/Eichborn, Berlin, 2011.
Die Andere Bibliothek/Eichborn, Frankfurt am Main 2011, ISBN 9783821862361, Gebunden, 272 Seiten, 29,00 EUR
Bedrohlichkeiten, Gewalt und Tod - unter den deutschen Romanciers, Erzählern und Essayisten seiner Generation ist keiner den Bürgerkriegs- und Katastrophenorten dieser Welt so nahe gekommen wie Hans Christoph… mehr lesen

Bücher zu ähnlichen Themen

Fredrik Sjöberg: Der Rosinenkönig. oder: Von der bedingungslosen Hingabe an seltsame Passionen

Bestellen bei buecher.deCover: Fredrik Sjöberg. Der Rosinenkönig - oder: Von der bedingungslosen Hingabe an seltsame Passionen. Galiani Verlag Berlin, Berlin, 2010.
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2010, ISBN 9783869710334, Gebunden, 237 Seiten, 18,95 EUR
Aus dem Schwedischen von Paul Berf. Wenn Fredrik Sjöberg über Gustav Eisens turbulentes Leben (1847-1940) schreibt, schlägt er bizarrste erzählerische Kapriolen, schreibt über alles und nichts, und bleibt… mehr lesen

Annett Gröschner: Parzelle Paradies. Berliner Geschichten

Bestellen bei buecher.deCover: Annett Gröschner. Parzelle Paradies - Berliner Geschichten. Edition Nautilus, Hamburg, 2008.
Edition Nautilus, Hamburg 2008, ISBN 9783894015756, Kartoniert, 220 Seiten, 16,00 EUR
Erstausgabe. Annett Gröschner schreibt Geschichten über ihre Wahlheimat Berlin, Geschichten über Kneipen, die verloren gehen wie Handschuhe, über die Neue Mitte und die Neuen Mütter, aber auch über… mehr lesen

Robert Gernhardt: Denken wir uns.

Bestellen bei buecher.deCover: Robert Gernhardt. Denken wir uns. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2007.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2007, ISBN 9783100255105, Gebunden, 240 Seiten, 18,90 EUR
Der Dichter und Denkspieler Robert Gernhardt lädt den Leser noch einmal in die von ihm ver- und bedichtete Welt ein: in den verschatteten Lesesaal einer toskanischen Abtei nahe… mehr lesen

Hanns-Josef Ortheil: Das Glück der Musik. Vom Vergnügen, Mozart zu hören

Bestellen bei buecher.deCover: Hanns-Josef Ortheil. Das Glück der Musik - Vom Vergnügen, Mozart zu hören. Luchterhand Literaturverlag, München, 2006.
Luchterhand Literaturverlag, München 2006, ISBN 9783630620824, Kartoniert, 221 Seiten, 10,00 EUR
Zwanzig Jahre nach seiner "Studie Mozart im Inneren seiner Sprachen" sucht Hanns-Josef Ortheil erneut einen erzählerisch-essayistischen Zugang zu diesem Genie. Der Autor schildert seinen Zugang zu Mozart,… mehr lesen

Klara Obermüller (Hg.): Es schneit in meinem Kopf. Erzählungen über Alzheimer und Demenz

Bestellen bei buecher.deCover: Klara Obermüller (Hg.). Es schneit in meinem Kopf - Erzählungen über Alzheimer und Demenz. Nagel und Kimche Verlag, Zürich, 2006.
Nagel und Kimche Verlag, Zürich 2006, ISBN 9783312003815, Gebunden, 173 Seiten, 17,90 EUR
Das Thema Demenz taucht in den Medien immer häufiger auf. Es ist das Abbild einer realen Entwicklung: Wir werden immer älter, und die Zahl von gegenwärtig 1,2… mehr lesen

Archiv: Buchautoren