Stichwort-Übersicht

Osmanisches Reich

Insgesamt 118 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 47

Mirko Heinemann: Die letzten Byzantiner. Die Vertreibung der Griechen vom Schwarzen Meer. Eine Spurensuche

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783962890339, Gebunden, 264 Seiten, 25.00 EUR
[…] Mit 27 S/W-Abbildungen und 2 Karten. Das Osmanische Reich im Ersten Weltkrieg: Am Abend des 9. August 1917 schießen Kriegsschiffe des verfeindeten Russlands die Kleinstadt…

Douglas A. Howard: Das Osmanische Reich. 1300-1924

Cover
WBG Theiss, Darmstadt 2018
ISBN 9783806237030, Gebunden, 480 Seiten, 34.00 EUR
[…] Aus dem Amerikanischen von Jörg Fündling und Michael Reinhard Hess. Dieser Band bietet eine vollständige Darstellung des Osmanischen Reiches von seinen Anfängen im nachmongolischen…

Bettany Hughes: Istanbul. Die Biografie einer Weltstadt

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2018
ISBN 9783608962864, Gebunden, 928 Seiten, 35.00 EUR
[…] Aus dem Englischen von Susanne Held. Eine historische Reise in eine Stadt mit drei Namen, die über Jahrtausende nichts an Macht und Magie eingebüßt hat und deren Einfluss unsere Welt…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 46

9punkt 11.09.2017 […] In der Innen- wie der Außenpolitik "will die AKP ein äußerst positives Bild des Osmanischen Reiches vermitteln. Dies erfolgt in mehreren Ausprägungen: Das Osmanische Reich als glänzende Weltkultur. Das Osmanische Reich als islamisches Imperium. Das Osmanische Reich als furchterregende Militärmacht. Das Osmanische Reich als multikulturelles und im Vergleich zum Westen offenes und tolerantes Imperium […] In der NZZ untersucht Oliver Jens Schmitt die Geschichtsklitterung der Regierung Erdogan und seiner Anhänger mit ihrer Verklärung des Osmanischen Reichs. Außenminister Ahmet Davutoglu etwa "verkündete 2009 in Bosnien, das Imperium sei eine Erfolgsgeschichte gewesen, die es zu erneuern gelte. 2013 erklärte Recep Tayyip Erdogan in Prizren, Kosovo sei die Türkei und die Türkei sei Kosovo. 2015 überführten […]
mehr Presseschau-Absätze


3 Artikel von insgesamt 25

Die Chiffre 1915 - einsames oder gemeinsames Gedenken?

Essay 25.04.2015 […] im Ersten Weltkrieg, den Karl Kraus einmal als "Generalprobe des Weltuntergangs" bezeichnet hat. Zu einem wirklichen Weltuntergang wurden diese Exzesse mörderischer Gewalt für die Armenier im Osmanischen Reich, die plötzlich aus ihren seit 2000 Jahren angestammten Siedlungsgebieten in Ostanatolien und im Kaukasus vertrieben wurden. Sie wurden aus ihren Häusern geholt, ihrer Habe beraubt, in Lagern […] e Christen traf, auf sich zu ziehen. Eine Rahmenbedingung dafür war der Erste Weltkrieg, der die Aufmerksamkeit anderer Staaten von diesem Geschehen abzog. Eine weitere war die Umbildung des Osmanischen Reichs in einen homogenen türkischen Nationalstaat. Mit diesem Modernisierungsprojekt entstand zugleich eine ganz neue Art des Staatsterrors, der sich gegen einen Teil der eigenen Bevölkerung richtete […] überhaupt noch von diesem Ereignis? Nachwachsende Generationen in diesem Land sollten erfahren, dass der armenische Genozid auch Teil der deutschen Geschichte ist. Deutschland war mit den Türken des Osmanischen Reichs im Ersten Weltkrieg verbündet, von diesem Partner versprach man sich wichtige militärische Unterstützung. Als das Deportieren und Ermorden der armenischen Bevölkerung begann, waren deutsche Politiker […] Von Aleida Assmann

Leseprobe zu Rainer Pöppinghege: Tiere im Ersten Weltkrieg.Teil 3

Vorgeblättert 11.08.2014 […] ische Bedeutung, die andernorts Pferden zukam. Sie trugen Futter, Wasser und Ausrüstungen. Der Aufstand der vom britischen Kamelreiterkorps unter T. E. Lawrence unterstützten Araber gegen das Osmanische Reich im Juni 1916 wäre ohne die Mobilitätsvorteile berittener Kamelverbände nicht denkbar gewesen. In Deutsch-Südwestafrika, wo die kaiserliche Schutztruppe über eine berittene Kameleinheit und ein […]
mehr Artikel