Lars Gustafsson

Lars Gustafsson (1936-2016) war einer der bedeutendsten Autoren Schwedens. Der Romancier, Lyriker und Philosoph lebte und lehrte lange Zeit im Ausland, u.a. an der University of Texas in Austin. Hinzu kamen mehrere Forschungsaufenthalte in Berlin, Bielefeld und Tübingen. Sein Werk wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet.
Zurück | 1 | 2 | Vor

Lars Gustafsson: Doktor Wassers Rezept. Roman

Cover: Lars Gustafsson. Doktor Wassers Rezept - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2016.
Carl Hanser Verlag, München 2016
Aus dem Schwedischen von Verena Reichel. Dieser Mann ist ein Gewinner. Deshalb vertreibt er sich, gerade achtzig geworden, die Zeit mit Preisausschreiben. Vor allem aber lebt er in seinen Erinnerungen.…

Lars Gustafsson: Das Feuer und die Töchter. Gedichte

Cover: Lars Gustafsson. Das Feuer und die Töchter - Gedichte. Carl Hanser Verlag, München, 2014.
Carl Hanser Verlag, München 2014
Aus dem Schwedischen von Verena Reichel und Barbara M. Karlson. Als einen "gelassenen Zauberer des Alltags" hat ihn Heinrich Detering einmal bezeichnet. Und in der Tat wird in den Gedichten von Lars Gustafsson…

Agneta Blomqvist/Lars Gustafsson: Das Lächeln der Mittsommernacht. Bilder aus Schweden

Cover: Agneta Blomqvist / Lars Gustafsson. Das Lächeln der Mittsommernacht - Bilder aus Schweden. Carl Hanser Verlag, München, 2013.
Carl Hanser Verlag, München 2013
Aus dem Schwedischen von Verena Reichel. Lars Gustafsson und seine Frau Agneta Blomqvist haben ein persönliches und zugleich nützliches Reisebuch über Schweden geschrieben. Vom äußersten Süden bis hinauf…

Lars Gustafsson: Der Mann auf dem blauen Fahrrad. Träume aus einer alten Kamera

Cover: Lars Gustafsson. Der Mann auf dem blauen Fahrrad - Träume aus einer alten Kamera . Carl Hanser Verlag, München, 2013.
Carl Hanser Verlag, München 2013
Jan Friberg fährt als Vertreter für Haushaltsgeräte auf seinem blauen Rad durch die Provinz Västmanland. In einem Herrenhaus hofft er ein Geschäft abzuschließen, als er vom Rad stürzt und sich das Handgelenk…

Lars Gustafsson: Gegen Null. Eine mathematische Fantasie

Cover: Lars Gustafsson. Gegen Null - Eine mathematische Fantasie. Secession Verlag, Zürich, 2011.
Secession Verlag, Zürich 2011
Aus dem Schwedischen von Barbara M. Karlson. Laut Wahrscheinlichkeitsrechnung tendiert das Ereignis unserer Existenz gegen Null - und doch sind wir da. Lesen zum Beispiel gerade diesen Text oder gehen…

Agneta Blomqvist/Lars Gustafsson: Alles, was man braucht. Ein Handbuch für das Leben

Cover: Agneta Blomqvist / Lars Gustafsson. Alles, was man braucht - Ein Handbuch für das Leben. Carl Hanser Verlag, München, 2010.
Carl Hanser Verlag, München 2010
Was wissen Sie über elektrische Fische, Kriminalromane und "Anfang und Ende der Zeit"? Lars Gustafsson und seine Frau Agneta Blomqvist aus Schweden haben ihr eigenes, höchst subjektives Handbuch für das…

Lars Gustafsson: Frau Sorgedahls schöne weiße Arme. Roman

Cover: Lars Gustafsson. Frau Sorgedahls schöne weiße Arme - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2009.
Carl Hanser Verlag, München 2009
Aus dem Schwedischen von Verena Reichel. Ein Philosophieprofessor in Oxford begibt sich auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Und schon ist er mittendrin im Schweden der fünfziger Jahre, im vertrauten…

Lars Gustafsson: Die Sonntage des amerikanischen Mädchens. Eine Verserzählung

Cover: Lars Gustafsson. Die Sonntage des amerikanischen Mädchens - Eine Verserzählung. Carl Hanser Verlag, München, 2007.
Carl Hanser Verlag, München 2007
Aus dem Schwedischen von Verena Reichel. Als Lars Gustafsson noch in Texas lebte, las er in der Zeitung von einer Bibliotheksangestellten, die eines Sonntags beim Autowaschen entführt, vergewaltigt und…

Lars Gustafsson: Risse in der Mauer. Fünf Romane

Cover: Lars Gustafsson. Risse in der Mauer - Fünf Romane. Carl Hanser Verlag, München, 2006.
Carl Hanser Verlag, München 2006
"Warum zum Teufel wird unentwegt von mir verlangt, dass ich mich ändern soll? Warum geschieht nie etwas, das mich verändert?" Zum 70. Geburtstag von Lars Gustafsson erscheint sein "persönlichstes" Buch,…

Lars Gustafsson: Der Dekan. Aus Spencer C. Spencers hinterlassenen Papieren. Roman

Cover: Lars Gustafsson. Der Dekan - Aus Spencer C. Spencers hinterlassenen Papieren. Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2004.
Carl Hanser Verlag, München 2004
Aus dem Schwedischen von Verena Reichel. Spencer C. Spencer, Professor der Philosophie und im Büro des Dekans tätig, ist geflohen. In einer heruntergekommenen Pension am Rande der Wüste notiert er die…
Zurück | 1 | 2 | Vor