Agneta Blomqvist, Lars Gustafsson

Das Lächeln der Mittsommernacht

Bilder aus Schweden
Cover: Das Lächeln der Mittsommernacht
Carl Hanser Verlag, München 2013
ISBN 9783446239784
Gebunden, 157 Seiten, 14,90 EUR

Klappentext

Aus dem Schwedischen von Verena Reichel. Lars Gustafsson und seine Frau Agneta Blomqvist haben ein persönliches und zugleich nützliches Reisebuch über Schweden geschrieben. Vom äußersten Süden bis hinauf nach Norrland führt ihre Reise, von den schonischen Bauern bis zu den Lappen. Der Schwerpunkt aber liegt dort, wo sie zu Hause sind: an einem Fjord in Bohuslän, in Västmanland, am Mälarsee und in Stockholm. So vielseitig wie ihre Interessen, so abwechslungsreich sind ihre Ausflüge - in die schwedische Geschichte und in eine berühmte Bäckerei, in die Wälder und Moore, zum Beeren und Pilze sammeln, zu Elchen und Wölfen, zu Strindberg und an das Grab von Tucholsky.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 09.07.2013

Ganz verzaubert geht Uwe Stolzmann aus der Lektüre dieses Buches von Lars Gustafsson und Agneta Blomqvist hervor. Die beiden Autoren haben ihn Geschichte, Literatur, Stockholm, Wälder mit Elchen und Kräuter schauen lassen, mal wehmütig melancholisch und durchaus mit Plattitüden garniert, mal entschieden kulturkritisch (gegen den Kahlschlag). Die 30 Reisebilder aus Schweden aber bleiben dem Rezensenten als leuchtende Landschaften im Gedächtnis, wie von alten Meistern entworfen, unwirklich und irgendwie menschenleer.
Stichwörter