Herbert Schmidt

Herbert Schmidt, geboren 1928 in Leipzig, lebt seit 1953 in Düsseldorf. Bis 1985 war er als selbstständiger Kaufmann tätig. Danach studierte er Geschichte und Philosophie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, wo er 1997 promovierte. Seither sind von Herbert Schmidt zahlreiche Veröffentlichungen zum Thema NS-Justiz und Rassenpolitik in Deutschland erschienen.

Herbert Schmidt: Ist es Freude, ist es Schmerz?. Jüdische Wurzeln - deutsche Gedichte: Eine alphabetische Anthologie

Cover: Herbert Schmidt. Ist es Freude, ist es Schmerz? - Jüdische Wurzeln - deutsche Gedichte: Eine alphabetische Anthologie. Edition Virgines, Düsseldorf, 2012.
Edition Virgines, Düsseldorf 2012
Herausgegeben von Herbert Schmidt. Mit 5 Abbildungen von Gerhard Richter, einem Geleitwort von Stéphane Hessel und einem Nachwort von Joseph A. Kruse. Enthalten sind 305 Autorinnen und Autoren mit 1200…