Edward Bernays

Edward L. Bernays, geboren 1891 in Wien, war ein Theoretiker der Propaganda. Er prägte für seinen Beruf die Bezeichnung PR-Berater (Public Relations Counselor). Seine Erfolge in der Öffentlichkeitsarbeit halfen auch, die Theorien von Freud, dessen Neffe er war, in den Vereinigten Staaten von Amerika zu popularisieren. Bernays war Pionier in der Anwendung von Forschungsergebnissen der noch jungen Psychologie und Sozialwissenschaften in der angewandten Öffentlichkeitsarbeit. Er entwickelte seine Kampagnen zur Meinungsmache auf Basis damals aktueller Erkenntnisse von Massenpsychologie. Bernays starb.1995 in New York.

Edward Bernays: Propaganda. Die Kunst der Public Relations

Cover: Edward Bernays. Propaganda - Die Kunst der Public Relations. Orange Press, Freiburg im Breisgau, 2007.
Orange Press, Berlin 2007
Aus dem Amerikanischen von Patrick Schnur. Edward Bernays (1891-1995) gilt als Vater der Public Relations. Mit seinem Buch "Propaganda" aus dem Jahr 1928 schuf er die bis heute gültige Grundlage für…