Claude Simon

Claude Simon, geboren 1913 in Madagaskar, gilt als Vertreter des "Nouveau Roman". Seinen ersten Roman "Le Tricheur" (Der Betrüger) veröffentlicht Simon 1945. 1961 erhält er für "La Route des Flandres" den Preis der Zeitschrift L'Express, 1967 den Prix Medicis für "Histoire" und 1985 den Nobelpreis für Literatur. Claude Simon starb im Juli 2005 in Paris.

Claude Simon: Der Fisch als Kathedrale. Vier Vorträge

Cover: Claude Simon. Der Fisch als Kathedrale - Vier Vorträge. Berenberg Verlag, Berlin, 2014.
Berenberg Verlag, Berlin 2014
Aus dem Französischen von Eva Moldenhauer. Zwischen 1980 und 1993 hat der Literaturnobelpreisträger Claude Simon in öffentlichen Vorträgen über vier Dinge gesprochen, die seine Laufbahn als Schriftsteller…

Claude Simon: Archipel / Nord. Kleine Schriften und Fotografien

Cover: Claude Simon. Archipel / Nord - Kleine Schriften und Fotografien. Matthes und Seitz, Berlin, 2013.
Matthes und Seitz, Berlin 2013
Aus dem Französischen von Eva Moldenhauer, mit Fotografien von Claude Simon, herausgegeben und mit einem Vorwort von Brigitte Burmeister. "Simons literarische Werke favorisierten den Blick, das Sehen…

Claude Simon: Der blinde Orion.

Cover: Claude Simon. Der blinde Orion. Zweitausendeins Verlag, Berlin, 2008.
Zweitausendeins Verlag, Frankfurt am Main 2008
Aus dem Französischen übersetzt von Eva Moldenhauer. Mit 22 Abbildungen. Als einer der wichtigsten Autoren des Nouveau Roman hat Claude Simon wie kaum ein anderer die moderne französische Literatur geprägt.…

Claude Simon: Der Palast. Roman

Cover: Claude Simon. Der Palast - Roman. DuMont Verlag, Köln, 2006.
DuMont Verlag, Köln 2006
Aus dem Französischen von Eva Moldenhauer. Der Spanische Bürgerkrieg, dessen Augenzeuge der junge Claude Simon 1936 als Revolutionstourist für vierzehn Tage in Barcelona war, gehört zu einem der großen…

Claude Simon: Das Gras. Roman

Cover: Claude Simon. Das Gras - Roman. DuMont Verlag, Köln, 2005.
DuMont Verlag, Köln 2005
Aus dem Französischen von Eva Moldenhauer. Das Gras erzählt aus dem Innenleben einer Familie, um von der Zeit und ihrem Verfließen zu erzählen. Eine alte Frau stirbt. Nahe beim Haus, am Fuß der sommerlich…

Claude Simon: Die Straße in Flandern. Roman

Cover: Claude Simon. Die Straße in Flandern - Roman. DuMont Verlag, Köln, 2003.
DuMont Verlag, Köln 2003
Neu übersetzt aus dem Französischen von Eva Moldenhauer. In diesem vor nahezu fünfzig Jahren erschienenen Roman wird in unvergesslichen und berührenden Szenen von schmerzhafter Eindringlichkeit der Krieg…

Claude Simon: Die Trambahn. Roman

Cover: Claude Simon. Die Trambahn - Roman. DuMont Verlag, Köln, 2002.
DuMont Verlag, Köln 2002
Aus dem Französischen von Eva Moldenhauer. Claude Simons Werk "Die Trambahn" ist aufs Neue ein Buch, das die im Schatten des Gedächtnisses ruhenden Erinnerungen befreit und in eine Kindheit im frühen…

Claude Simon: Der Wind. Versuch der Wiederherstellung eines barocken Altarbildes. Roman

DuMont Verlag, köln 2001
Aus dem Französischen von Eva Moldenhauer. Antoine Montes kommt in eine südfranzösische Provinzstadt, um das Erbe des ihm unbekannt gebliebenen Vaters anzutreten: Der als Sonderling empfundene merkwürdige…

Claude Simon: Geschichte. Roman

Cover: Claude Simon. Geschichte - Roman. DuMont Verlag, Köln, 1999.
DuMont Verlag, Köln 1999
Claude Simon schreibt, "Geschichte" sei entstanden, weil er im südfranzösischen Familiensitz alte Ansichtskarten, Botschaften aus der Ferne, gefunden habe - Stimmen, "als wären sie niemals verstummt,…