Buchautor

Claude Simon

Stichwort: Flandern
Claude Simon, geboren 1913 in Madagaskar, gilt als Vertreter des "Nouveau Roman". Seinen ersten Roman "Le Tricheur" (Der Betrüger) veröffentlicht Simon 1945. 1961 erhält er für "La Route des Flandres" den Preis der Zeitschrift L'Express, 1967 den Prix Medicis für "Histoire" und 1985 den Nobelpreis für Literatur. Claude Simon starb im Juli 2005 in Paris.

Claude Simon: Die Straße in Flandern. Roman

Cover
DuMont Verlag, Köln 2003
ISBN 9783832178475, Gebunden, 332 Seiten, 24.90 EUR
Neu übersetzt aus dem Französischen von Eva Moldenhauer. In diesem vor nahezu fünfzig Jahren erschienenen Roman wird in unvergesslichen und berührenden Szenen von schmerzhafter Eindringlichkeit der Krieg…