Buchautor

Amelie Nothomb

Amelie Nothomb wurde 1966 in Kobe/Japan als Tochter eines belgischen Diplomaten geboren. Ihre Kindheit verlebte sie im Fernen Osten. Als sie mit 17 Jahren zum erstenmal nach Europa kam, um in Brüssel alte Sprachen zu studieren, erlebte sie einen Kulturschock. Nach dem Studium zog sie sofort wieder nach Asien. In Tokio arbeitete sie als Dolmetscherin, beschloss dann, doch Europäerin zu werden, verließ ihre Firma und ihren japanischen Verlobten und kehrte nach Brüssel zurück, um zu schreiben.

Amelie Nothomb: Töte mich. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2017
ISBN 9783257069891, Gebunden, 112 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Französischen von Brigitte Große. Die 17-jährige Tochter des Grafen Neville gibt Anlass zur Sorge. Eines Nachts läuft sie von zu Hause davon und wird im Wald halberfroren von einer Wahrsagerin…

Amelie Nothomb: Die Kunst, Champagner zu trinken. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2016
ISBN 9783257069617, Gebunden, 144 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Französischen von Brigitte Große. Zwei Schriftstellerinnen, eine Leidenschaft: Amélie und Pétronille suchen den Rausch - in der Literatur und im Champagner. In Paris besuchen sie eine Degustation…

Amelie Nothomb: Eine heitere Wehmut. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2015
ISBN 9783257069266, Gebunden, 160 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Französischen von Brigitte Grosse. Amélie Nothomb wagt die Reise nach Japan, ins Land ihrer Kindheit, und vergleicht ihr Paradies von damals mit der Wirklichkeit von heute. Sie begreift: Alles,…

Amelie Nothomb: Blaubart. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2014
ISBN 9783257068948, 160 Seiten, 18.90 EUR
Aus dem Französischen von Brigitte Große. Das Märchen vom Frauenmörder Blaubart, neu interpretiert: Die junge Saturnine bezieht ein Zimmer im Pariser Stadtpalais des Adeligen Don Elemirio. Wird sie seinem…

Amelie Nothomb: So etwas wie ein Leben. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2013
ISBN 9783257068573, Gebunden, 142 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Französischen von Brigitte Große. Amélie Nothomb erhält täglich Dutzende von Briefen, doch Feldpost aus Bagdad war noch nie dabei. US-Soldat Melvin Mapple erzählt ihr, mit welchen Tricks er und…

Amelie Nothomb: Den Vater töten. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2012
ISBN 9783257068184, Gebunden, 128 Seiten, 18.90 EUR
Aus dem Französischen von Brigitte Große. Kein anderer geht so virtuos mit Karten um wie der junge Trickkünstler Joe Whip. Der große Magier Norman Terence erkennt das Talent des 15-Jährigen und nimmt…

Amelie Nothomb: Winterreise. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2011
ISBN 9783257067781, Gebunden, 128 Seiten, 18.90 EUR
Aus dem Französischen von Brigitte Große. Ein diskreter junger Mann begehrt eine ungewöhnliche Frau. Doch wie kann er ihre Liebe wecken? Er verführt sie zu einem Trip in höhere Sphären: zu einem psychedelischen…

Amelie Nothomb: Der japanische Verlobte. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2010
ISBN 9783257067460, Gebunden, 176 Seiten, 18.90 EUR
Aus dem Französischen von Brigitte Große. "Französisch zu unterrichten schien mir der beste Weg, um Japanisch zu lernen. Ich hinterließ eine Kleinanzeige im Supermarkt: Französisch-Einzelunterricht, attraktiver…

Amelie Nothomb: Biografie des Hungers. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2009
ISBN 9783257066975, Gebunden, 207 Seiten, 18.90 EUR
Aus dem Französischen von Brigitte Große. Kindheit und Jugend einer ewig hungrigen Diplomatentochter. Die äußeren Stationen: Japan, China, USA, Bangladesch, Burma und Belgien. Die inneren Stationen: Hunger…

Amelie Nothomb: Reality-Show. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2007
ISBN 9783257065770, Gebunden, 170 Seiten, 17.90 EUR
Aus dem Französischen von Brigitte Große. Reality-TV, auf die Spitze getrieben: Ein Sender inszeniert ein Konzentrationslager. Das Publikum darf mitspielen und jeden Tag zwei Gefangene per Fernbedienung…

Amelie Nothomb: Kosmetik des Bösen. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2004
ISBN 9783257063936, Gebunden, 107 Seiten, 16.90 EUR
Aus dem Französischen von Brigitte Große. Ein wildfremder, aufdringlicher Typ spricht den Geschäftsmann Jerome Angust in der Wartehalle eines Flughafens an. Jerome möchte ihn abschütteln, zunächst höflich,…

Amelie Nothomb: Im Namen des Lexikons. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2003
ISBN 9783257063448, Gebunden, 148 Seiten, 16.90 EUR
Aus dem Französischen von Wolfgang Krege. Lucette ist überzeugt davon, dass der Tochter, die sie erwartet, ein besonderes Schicksal bestimmt ist. Dafür braucht sie natürlich auch einen besonderen Namen.…

Amelie Nothomb: Metaphysik der Röhren. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Diogenes 2002
ISBN 9783257062991, Gebunden, 160 Seiten, 16.90 EUR
Am Anfang war das Nichts. Ein Lebewesen, das sich nicht rührte, nicht schrie. Bis die Großmutter weiße Schokolade aus Belgien brachte. Da wurde das Wesen zum Menschen. Zum Kleinkind im japanischen Garten…

Amelie Nothomb: Mit Staunen und Zittern. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2000
ISBN 9783257062502, Gebunden, 176 Seiten, 17.33 EUR
Aus dem Französischen von Wolfgang Krege. Sie hat es sich selbst eingebrockt: Aus Übermut und Neugier hat Amelie eine Stelle beim japanischen Unternehmen Yumimoto angenommen. Dort lernt sie zwar nichts…