• Bücher

18 Bücher - Seite 1 von 2

Stichwort Semiotik

Zurück | 1 | 2 | Vor

Tiphaine Samoyault: Roland Barthes. Die Biografie

Cover: Tiphaine Samoyault. Roland Barthes - Die Biografie. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2015.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518425060, Gebunden, 871 Seiten, 39,95 EUR
Aus dem Französischen von Maria Hoffmann-Dartevelle und Lis Künzli. Roland Barthes hat die Welt in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts das Lesen gelehrt. Er hat vorgeführt, wie die alltäglichen Dinge,…

Roland Barthes: Fragmente einer Sprache der Liebe.

Cover: Roland Barthes. Fragmente einer Sprache der Liebe. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2015.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518422977, Gebunden, 399 Seiten, 24,95 EUR
Erweiterte Neuausgabe. "Fragmente einer Sprache der Liebe" gilt als das privateste und zugleich populärste Werk von Roland Barthes. Die alphabetisch geordneten sprachlichen Figuren der Lebenden - von…

Charles Sanders Peirce: Charles S. Peirce. Das bildnerische Denken

Cover: Charles Sanders Peirce. Charles S. Peirce - Das bildnerische Denken. Akademie Verlag, Berlin, 2012.
Akademie Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783050056968, Gebunden, 346 Seiten, 79,80 EUR
Herausgegeben von Franz Engel, Moritz Queisner u. Viola Tullio. "I do not think I ever reflect in words: I employ visual diagrams." Diese Selbstbeschreibung von Charles S. Peirce (1839-1914) bildet den…

Umberto Eco: Bekenntnisse eines jungen Schriftstellers. Richard Ellmann Lectures in Modern Literature

Cover: Umberto Eco. Bekenntnisse eines jungen Schriftstellers - Richard Ellmann Lectures in Modern Literature. Carl Hanser Verlag, München, 2011.
Carl Hanser Verlag, München 2011
ISBN 9783446237629, Gebunden, 208 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Englischen von Burkhart Kroeber. Sein erster Roman "Der Name der Rose" wurde ein Welterfolg. Jetzt, vor seinem achtzigsten Geburtstag, blickt Umberto Eco zurück auf seine Karriere als Theoretiker…

Daniel Weidner: Bibel und Literatur um 1800. Habil.

Cover: Daniel Weidner. Bibel und Literatur um 1800 - Habil.. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2011.
Wilhelm Fink Verlag, München 2011
ISBN 9783770550005, Kartoniert, 400 Seiten, 54,00 EUR
Die Geschichte der Philologie war immer auch eine Geschichte des Lesens heiliger Texte. Dass auch die Moderne nicht notwendig mit dieser Herkunft bricht, zeigen die vielfältigen Beziehungen zwischen Literatur,…

Paul Valery: Ich grase meine Gehirnwiese ab. Paul Valery und seine verborgenen Cahiers

Cover: Paul Valery. Ich grase meine Gehirnwiese ab - Paul Valery und seine verborgenen Cahiers. Die Andere Bibliothek/Eichborn, Berlin, 2011.
Die Andere Bibliothek/Eichborn, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783821862422, Gebunden, 350 Seiten, 32,00 EUR
Ausgewählt und mit einem Essay von Thomas Stölzel. Erst nach dem Tod von Paul Valery im Jahr 1945 wurden die 263 Schulhefte, seine "Denkhefte" - die berühmten Cahiers - herausgegeben. Er füllte sie über…

Roland Barthes: Die Vorbereitung des Romans.

Cover: Roland Barthes. Die Vorbereitung des Romans. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2008.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt a.M. 2008
ISBN 9783518125298, Taschenbuch, 550 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Französischen von Horst Brühmann. Herausgegeben von Eric Marty. Im April 1978 beschließt Roland Barthes, einen Roman zu schreiben, kommt aber über Stichworte nicht hinaus. Die Erfahrung dieses…

Chris Bezzel: Wittgenstein. Grundwissen Philosophie

Philipp Reclam jun. Verlag, Stuttgart 2007
ISBN 9783150203187, Broschiert, 137 Seiten, 9,90 EUR
Diese Einführung stellt Ludwig Wittgenstein als einen Zeichendenker, einen semiotischen Philosophen und Ästhetiker vor, der den Begriff "Sprache" sowohl im Sinne der Alltagssprache als auch metaphorisch…

Beat Wyss: Vom Bild zum Kunstsystem. 2 Bände

Cover: Beat Wyss. Vom Bild zum Kunstsystem - 2 Bände. Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln, 2006.
Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln 2006
ISBN 9783865600301, Gebunden, 510 Seiten, 48,00 EUR
Für seine Geschichte der Bilder, hin zum Bild als autonomen Kunstwerk in der Moderne, legt Beat Wyss drei Erklärungsmodelle für Sinnkonstruktion übereinander: Charles S. Peirce' Semiotik, Sigmund Freuds…

Klaus Sachs-Hombach: Bildwissenschaft. Disziplinen, Themen, Methoden

Cover: Klaus Sachs-Hombach (Hg.). Bildwissenschaft - Disziplinen, Themen, Methoden. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2005.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783518293515, Taschenbuch, 431 Seiten, 15,00 EUR
Während in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts die Kategorie des Textes das Paradigma für weite Teile der Theoriebildung darstellte, waren die letzten Jahre geprägt durch einen iconic turn in den…

Martin Schulz: Ordnungen der Bilder. Eine Einführung in die Bildwissenschaft

Cover: Martin Schulz. Ordnungen der Bilder - Eine Einführung in die Bildwissenschaft. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2005.
Wilhelm Fink Verlag, München 2005
ISBN 9783770542062, Kartoniert, 163 Seiten, 29,90 EUR
Kaum ein anderes Phänomen ist in den unterschiedlichsten Disziplinen so sehr in den Mittelpunkt begrifflicher Auseinandersetzung geraten wie die vielfältige Kultur der Bilder. Gibt es eine Wissenschaft…

Hans Dieter Huber: Bild - Beobachter - Milieu. Entwurf einer allgemeinen Bildwissenschaft

Cover: Hans Dieter Huber. Bild - Beobachter - Milieu - Entwurf einer allgemeinen Bildwissenschaft. Hatje Cantz Verlag, Ostfildern, 2004.
Hatje Cantz Verlag, Ostfildern-Ruit 2004
ISBN 9783775714174, Kartoniert, 223 Seiten, 25,00 EUR
Das Modellprojekt Visuelle Kompetenz im Medienzeitalter der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart zeigte künstlerische Nutzungsarten des Internets in Theorie und Praxis auf und forschte…

Richard Weihe: Die Paradoxie der Maske. Die Geschichte einer Form

Cover: Richard Weihe. Die Paradoxie der Maske - Die Geschichte einer Form. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2004.
Wilhelm Fink Verlag, München 2004
ISBN 9783770539147, Kartoniert, 390 Seiten, 39,90 EUR
Richard Weihe untersucht die kulturgeschichtlichen Metamorphosen der Maske und schlägt einen weiten Bogen vom antiken Maskentheater bis zur Commedia dell'arte, von Cicero bis zu Machiavelli, Lavater,…

Ethel Matala de Mazza/Clemens Pornschlegel: Inszenierte Welt: Theatralität als Argument literarischer Texte. Ergebnisse e. Kolloquium in München, 2001

Cover: Ethel Matala de Mazza (Hg.) / Clemens Pornschlegel (Hg.). Inszenierte Welt: Theatralität als Argument literarischer Texte - Ergebnisse e. Kolloquium in München, 2001. Rombach Verlag, Freiburg im Breisgau, 2003.
Rombach Verlag, Freiburg 2003
ISBN 9783793093497, Kartoniert, 328 Seiten, 52,20 EUR
Literarische Texte beschreiben nicht einfach die Welt, wie sie ist oder sein sollte. Sie entfalten komplexe Szenen, an die man sich wie an Traumbilder erinnert - Gottfried Kellers Pankraz, der reglos…

Georg Schmid: Die Geschichtsfalle. Über Bilder, Einbildungen und Geschichtsbilder

Cover: Georg Schmid. Die Geschichtsfalle - Über Bilder, Einbildungen und Geschichtsbilder. Böhlau Verlag, Wien, 2000.
Böhlau Verlag, Wien 2000
ISBN 9783205988892, Broschiert, 438 Seiten, 44,99 EUR
Auf dreierlei weise gehen wir der geschichte in die falle. Indem wir glauben, sie "ereigne sich einfach so", zweitens durch die geschichtsbilder (also unsere kollektiven vorstellungen von geschichte,…

Zurück | 1 | 2 | Vor