Stichwort-Übersicht

Queer

Insgesamt 247 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 13

Alona Pardo (Hg.): Masculinities. Liberation through Photography

Cover
Prestel Verlag, München 2020
ISBN 9783791359519, Gebunden, 320 Seiten, 49.95 EUR
[…] Männlichkeit im 21. Jahrhundert durch die Linse von Identitäts- und Globalpolitik. Jedes der Kapitel eröffnet mit einem Essay eines vorreitenden Denkers aus den Feldern der Kunst, Geschichte,…

Flexen. Flâneusen* schreiben Städte

Cover
Verbrecher Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783957324061, Kartoniert, 270 Seiten, 18.00 EUR
[…] die Muskeln anspannen 6. seine Muskeln zur Schau stellen 7. Flâneuserie. In 30 verschiedenen Texten mit 30 verschiedenen Perspektiven auf Städte, alle geschrieben und erlebt von Frauen*,…

Joseph Cassara: Das Haus der unfassbar Schönen. Roman

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2019
ISBN 9783462051698, Gebunden, 448 Seiten, 24.00 EUR
[…] Aus dem Englischen von Stephan Kleiner. Es gibt Familien, in die wir nicht hineingeboren werden. Die Xtravaganzas sind so eine Familie: glamourös, humorvoll und voller Temperament -…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 13

Vorsichtige Grenzüberschreitungen

Vom Nachttisch geräumt 16.07.2019 […] gänzlich unbekannter Größen der LGBTQ-Szene New Yorks. (Nebenbemerkung: Ich wäre dankbar für eine Chronologie, die mir erzählte, wann welcher Buchstabe, nach welchen Kämpfen wo dazu kam.) Der Band heißt Queer Holdings und wird in Deutschland vom Hirmer-Verlag vertrieben. Es gibt ihn nur auf Englisch. Jez Dolan, Nancy, 2014. Archival digital print, Collection of the Leslie-Lohman Museum, Gift of the artist […] mit der Gesetzgebung. Bei der man nur hoffen kann, dass sie sich in der Wirklichkeit der Stadt New York so erfolgreich durchsetzt wie bei diesem Band über LGBTQ-Kunst. Gonzalo Casals, Noam Parness: Queer Holdings - A survey oft the Leslie-Lohman Museum Collection, Hirmer, München 2019, 264 Seiten, s/w und farbige Abbildungen, 39,90 Euro. […] Von Arno Widmann

Haarige Früchte

Im Kino 22.05.2019 […] transformierten Körpern ab und Federn vom Himmel. Die Zukunft ist weiblich, das könnte man als Fazit dieses wunderbaren Films ziehen. Oder noch einen Schritt weitergehen, wozu einen die durch und durch queere, zauberische Welt Bertrand Mandicos ohnehin immer wieder verführen möchte: die Zukunft ist trans*. Jochen Werner Les Garçons Sauvages - Frankreich 2017 - Regie: Bertrand Mandico - Darsteller: Pauline […] Darsteller einen nach dem anderen abmurkst. Die Mordwaffe: ein schwarzer Dildo, aus dem eine Messerklinge hervorschnellt.   Yann Gonzalez' zweiter Langspielfilm, "Un couteau dans le coeur", ist eine queere Giallo-Paraphrase von grandiosem Unernst. Die Camp-Attitüde von Annes B- bis Z-Produktionen greift über auf den ganzen Film. Während der Mörder weiter sein Unwesen treibt, ist es Annes vordringliches […] Von Nikolaus Perneczky, Jochen Werner
mehr Artikel