Stichwort-Übersicht

Punk

Insgesamt 119 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 44

Tim Mohr: Stirb nicht im Warteraum der Zukunft. Die ostdeutschen Punks und der Fall der Mauer

Cover
Heyne Verlag, München 2017
ISBN 9783453271272, Gebunden, 560 Seiten, 19.99 EUR
[…] Punk begann in Ostdeutschland mit einer Handvoll Jugendlicher in den späten Siebzigerjahren. Inspiriert von geschmuggelten Musikmagazinen und gelegentlichen Bildern aus dem…

Avi Pitchon: Rotten Johnny and the Queen of Shivers. Israelische Gegenkulturen und Sehnsuchtsorte

Cover
Ventil Verlag, Mainz 2016
ISBN 9783955750268, Kartoniert, 256 Seiten, 17.00 EUR
[…] Bedürfnis hat Punk einen Ort gegeben. Pitchon beschreibt in "Rotten Johnny and the Queen of Shivers" die Ankunft westlicher Popkultur in Israel, die eigenwillige Interpretation…

Ja, Panik: Futur II

Cover
Verbrecher Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783957321923, Taschenbuch, 272 Seiten, 16.00 EUR
[…] Ja, Panik, die mittlerweile in Berlin ansässige österreichische Gruppe, feiert im Herbst dieses Jahres ihren zehnten Geburtstag. Aus diesem Anlass haben sich die Mitglieder in einem…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 33

Efeu 08.12.2018 […] anders als die anderen Punks hatte die Gruppe wenig Zerstörerisches an sich", schreibt André Boße in der Berliner Zeitung: "Die Buzzcocks hatten Bock auf Melodien, als 'Bubblegum Punk' bezeichnete man sie […] Die Popfeuilletons trauern um Punk-Urgestein Pete Shelley, der bei den Buzzcocks sang: Die spielten in ihren ersten Jahren "Songs über die elendige Langeweile oder die Freuden der Masturbation - doch […] über ihre Irrwege ist einer der besten, berühmtesten, melodiösesten und auch ikonografischsten der Punk-Ära." Wir erinnern uns gern an dieses Stück: Weitere Artikel: Für die SZ plaudert Jan Kedves mit […]
Magazinrundschau 25.09.2018 […] Rolle der Punks im Widerstand gegen das SED-Regime kommt Mohr zu sprechen: "Ich denke, eine der größten Leistungen der Punks war es, die Widerstandskraft anderer Gruppen zu stärken. Die Punks verloren nämlich […] andere Gruppen, die das beobachteten, neu. Und als sich der Unmut auf die Straße bewegte, standen die Punks in der ersten Reihe - aufs Neue, weil sie keine Angst mehr vor der Polizei hatten. Sie wussten, dass […] konnte man über Nacht ins Gefängnis werfen, danach würden sie wieder in der Gesellschaft aufgehen. Die Punks aber brachten ihre oppositionelle Haltung jederzeit zum Ausdruck, wenn sie auf der Straße waren." […]
mehr Presseschau-Absätze


3 Artikel von insgesamt 42

Andere Bilder gibt es immer

Im Kino 20.05.2015 […] Schweiz, Frankreich, Deutschland 2015 - Regie: Jean-Gabriel Périot - Laufzeit: 92 Minuten. --- Die von Punk, Industrial und artverwandten Spielarten geprägte Subkultur der 1980er Jahre bleibt auch weiterhin […] ins sanft Exotische schiebt: Denn Mark Reeder, um dessen Erfahrungen es geht, ist nicht nur ein vom Punk her kommender Uniformfetischist, sondern auch Brite, der im Manchester der 70er mit Krautrock und […] verstrahlten Verpeilos besuchten Loveparade, die in Gestus und Ästhetik den dadaistischeren Spielarten des Punk-Undergrounds noch näher steht als dem heutigen Hochleistungs-Rave der McFit-Generation. Als die Mauer […] Von Lukas Foerster, Thomas Groh

Margarets moralische Zweifel

Im Kino 22.04.2015 […] Tisch fällt, gilt dies auch für die Ebene der Mikro-, Milieu- und Subkultur-Geschichten: Auch was Punk betrifft. Spätestens seit Jürgen Teipels Doku-Roman "Verschwende Deine Jugend" ist eine Aufarbeitung […] im Taumel des allgemeinen Wende-Abrisses zusehends verschüttete Geschichte. Dass Geschichten von Punks, die sich ihre Revolte nicht allein zum Preis schlussendlich vernachlässigbarer Einträge ins Vors […] Geschichte der subkulturellen DDR-Opposition auf: Im Mittelpunkt steht eine Gruppe einstiger Weimarer Punks, die sich in den frühen 80ern mit einigen - von der Blickwarte eines nicht gar so autoritären Systems […] Von Rajko Burchardt, Thomas Groh
mehr Artikel