Übersicht

Stichwort "Antonio Negri"


3 Bücher von insgesamt 10

Michael Hardt/Antonio Negri: Demokratie!. Wofür wir kämpfen

Cover: Michael Hardt / Antonio Negri. Demokratie! - Wofür wir kämpfen. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2013.
Campus Verlag, Frankfurt/Main 2013
ISBN 9783593398259, Taschenbuch, 127 Seiten, 12,90 EUR
Aus dem Englischen von Jürgen Neubauer. Finanz- und Umweltkrisen haben gezeigt: Die Welt braucht eine neue politische Ordnung. In ihrer Streitschrift entwerfen Michael Hardt und Antonio Negri den Weg…

Michael Hardt/Antonio Negri: Common Wealth. Das Ende des Eigentums

Cover: Michael Hardt / Antonio Negri. Common Wealth - Das Ende des Eigentums. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2010.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2010
ISBN 9783593391694, Gebunden, 437 Seiten, 34,90 EUR
Aus dem Englischen von Thomas Atzert und Andreas Wirthensohn. In der Krise wächst das gesellschaftliche Unbehagen am Kapitalismus. Viele Menschen fragen nach einer humaneren Alternative des Zusammenlebens.…

Antonio Negri: Goodbye Mr. Socialism. Das Ungeheuer und die globale Linke. Mit einem Postscriptum über die aktuelle Krise

Cover: Antonio Negri. Goodbye Mr. Socialism - Das Ungeheuer und die globale Linke. Mit einem Postscriptum über die aktuelle Krise. Edition Tiamat, Berlin, 2009.
Edition Tiamat, Berlin 2009
ISBN 9783893201303, Kartoniert, 239 Seiten, 16,00 EUR
Aus dem Italienischen von Thomas Atzerrt. Antonio Negri entfaltet im Gespräch seine theoretischen Prämissen wie seine politische Kritik. Die Veränderung der Welt bleibt notwendig und ist möglich, so das…