Übersicht

Stichwort "Nationenbildung"


3 Bücher von insgesamt 6

Pablo Alabarces: Für Messi sterben?. Der Fußball und die Erfindung der argentinischen Nation

Cover: Pablo Alabarces. Für Messi sterben? - Der Fußball und die Erfindung der argentinischen Nation. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2010.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783518126080, Kartoniert, 287 Seiten, 16,00 EUR
Aus dem Spanischen von Bettina Engels. Nationen, so Benedict Anderson in Imagined Communities, sind nichts Natürliches, sie müssen imaginiert und konstruiert werden. Was für die Deutschen oder Italiener…

Thomas Lau: Stiefbrüder. Nation und Konfession in der Schweiz und in Europa (1656-1712)

Cover: Thomas Lau. Stiefbrüder - Nation und Konfession in der Schweiz und in Europa (1656-1712). Böhlau Verlag, Wien, 2009.
Böhlau Verlag, Köln 2009
ISBN 9783412149062, Gebunden, 554 Seiten, 59,90 EUR
Im 17. Jahrhundert wurden neue Methoden des Ideologietransfers und neue überkonfessionelle Nationenkonzepte entwickelt, die die Zukunft des modernen Nationalismus prägen sollten. So wenig aber nationalistische…

Jörn Leonhard: Bellizismus und Nation. Kriegsdeutung und Nationsbestimmung in Europa und den Vereinigten Staaten 1750-1914

Cover: Jörn Leonhard. Bellizismus und Nation - Kriegsdeutung und Nationsbestimmung in Europa und den Vereinigten Staaten 1750-1914. Oldenbourg Verlag, München, 2008.
Oldenbourg Verlag, München 2008
ISBN 9783486585162, Gebunden, 1018 Seiten, 99,80 EUR
Alle politischen Begriffe und Vorstellungen beziehen sich nach Carl Schmitt auf die politische Unterscheidung von Freund und Feind, deren letzte Konsequenz sich in Krieg oder Revolution äußere. Aber was…