Übersicht

Stichwort "Heinz Dieter Kittsteiner"


3 Bücher von insgesamt 11

Heinz Dieter Kittsteiner: Die Stabilisierungsmoderne. Deutschland und Europa 1618-1715

Cover: Heinz Dieter Kittsteiner. Die Stabilisierungsmoderne - Deutschland und Europa 1618-1715 . Carl Hanser Verlag, München, 2010.
Carl Hanser Verlag, München 2010
ISBN 9783446235809, Gebunden, 448 Seiten, 29,90 EUR
Europa im 17. Jahrhundert: Nach dem Dreißigjährigen Krieg löst sich der Staat von der Kirche, statt Angst und Magie bestimmt von nun an die Naturwissenschaft das Weltbild. Heinz Dieter Kittsteiner nennt…

Heinz Dieter Kittsteiner: Weltgeist,Weltmarkt, Weltgericht .

Cover: Heinz Dieter Kittsteiner. Weltgeist,Weltmarkt, Weltgericht . Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2008.
Wilhelm Fink Verlag, München 2008
ISBN 9783770544196, Kartoniert, 273 Seiten, 29,90 EUR
Der Dreischritt Weltgeist - Weltmarkt - Weltgericht geht mit Marx von der Annahme aus, dass der Weltmarkt der legitime Erbe des Weltgeistes ist. Diese Problemlage wird von Mandeville über Adam Smith,…

Konrad Paul Liessmann: Theorie der Unbildung. Die Irrtümer der Wissensgesellschaft

Cover: Konrad Paul Liessmann. Theorie der Unbildung - Die Irrtümer der Wissensgesellschaft. Zsolnay Verlag, Wien, 2006.
Zsolnay Verlag, Wien 2006
ISBN 9783552053823, Gebunden, 176 Seiten, 17,90 EUR
Was weiß die Wissensgesellschaft? Wer wird Millionär? Wirklich derjenige, der am meisten weiß? Wissen und Bildung sind, so heißt es, die wichtigsten Ressourcen des rohstoffarmen Europa. Debatten um mangelnde…