Übersicht

Stichwort "Friedhelm Hengsbach"


3 Bücher von insgesamt 5

Friedhelm Hengsbach: Die Zeit gehört uns. Widerstand gegen das Regime der Beschleunigung

Cover: Friedhelm Hengsbach. Die Zeit gehört uns - Widerstand gegen das Regime der Beschleunigung. Westend Verlag, Frankfurt am Main, 2012.
Westend Verlag, Frankfurt am Main 2012
ISBN 9783864890253, Gebunden, 284 Seiten, 19,99 EUR
Quartalsberichte der Großbanken, verkürzte Lieferfristen, steigende Arbeitsintensität und ein atemloser Termindruck, der bereits Kinder und Jugendliche belastet, beschleunigen allgemein das Lebenstempo,…

Friedhelm Hengsbach/Werner Sombart: Das Proletariat. Die Gesellschaft, Neue Folge Bd.1

Cover: Friedhelm Hengsbach / Werner Sombart. Das Proletariat - Die Gesellschaft, Neue Folge Bd.1. Metropolis Verlag, Marburg, 2008.
Metropolis Verlag, Marburg 2008
ISBN 9783895186509, Kartoniert, 219 Seiten, 22,80 EUR
Das Thema des ersten Bandes, mit dem die Neue Folge der Reihe "Die Gesellschaft" eröffnet wird, war auch das Thema des ersten Bandes der von Martin Buber herausgegebenen Reihe; "Das Proletariat" von Werner…

Friedhelm Hengsbach: Das Reformspektakel. Warum der menschliche Faktor mehr Respekt verdient

Cover: Friedhelm Hengsbach. Das Reformspektakel - Warum der menschliche Faktor mehr Respekt verdient. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2004.
Herder Verlag, Freiburg 2004
ISBN 9783451055447, Kartoniert, 190 Seiten, 9,90 EUR
Ausschließlich am Markt orientierte Reformversuche sind bedrohlich für den sozialen Zusammenhalt. Analytisch, klar und provozierend ist die These Hengsbachs: Kern jeder Wirtschaft und jeder Gesellschaft…