Stichwort

Gewalt

114 Bücher - Seite 2 von 8

Sophie Wahnich: Freiheit oder Tod. Über Terror und Terrorismus

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2016
ISBN 9783957571564, Kartoniert, 222 Seiten, 15.00 EUR
[…] n, womit klar wird: Unsere Demokratie ist aus Gewalt geboren. In einem aktuellen Nachwort, entstanden anlässlich der Attentate von Paris, klärt Wahnich die Frage, worin sich…

Matthias Hirth: Lutra lutra. Roman

Cover
Voland und Quist Verlag, Dresden und Leipzig 2016
ISBN 9783863911362, Gebunden, 736 Seiten, 25.00 EUR
[…] tät gibt: mit sämtlichen Regeln der Gesellschaft zu brechen … Matthias Hirths Roman zeigt die dunklen Fantasien unserer Gesellschaft: die Ambivalenzen des Männerbildes, die Verbindung…

Oscar Martinez: Eine Geschichte der Gewalt. Leben und Sterben in Lateinamerika

Cover
Antje Kunstmann Verlag, München 2016
ISBN 9783956140990, Gebunden, 304 Seiten, 24.95 EUR
[…] Aus dem Spanischen von Hans-Joachim Hartstein. In den Staaten Zentralamerikas herrscht das organisierte Verbrechen. Die strategische Lage hat Länder wie Guatemala, Honduras, El Salvador…

Gewaltmassen. Über Eigendynamik und Selbstorganisation kollektiver Gewalt

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2015
ISBN 9783868542936, Kartoniert, 416 Seiten, 35.00 EUR
[…] tlich Gewalt ausüben, die sie zuvor als illegitim und unvereinbar mit ihrem Selbstverständnis wahrgenommen haben. Sie ergründen, in welcher Weise kollektive Erlebnisse unvorhergesehene…

Herfried Münkler: Kriegssplitter. Die Evolution der Gewalt im 20. und 21. Jahrhundert

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783871348167, Gebunden, 400 Seiten, 24.95 EUR
[…] nicht vielmehr auf unheilvolle Weise andauert. Wir sehen uns konfrontiert mit ungeahnten Formen der Gewalt, mit Konflikten, die uns näher zu rücken scheinen. Der Krieg ist…

Jörg Baberowski: Räume der Gewalt

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2015
ISBN 9783100048189, Gebunden, 272 Seiten, 19.99 EUR
[…] Jede Erklärung der Gewalt sehnt ihr Ende herbei. Das Leben soll schöner werden und die Gewalt aus ihm verschwinden. Doch die Gewalt war und ist eine für jedermann…

Adrian Raine: Als Mörder geboren. Die biologischen Wurzeln von Gewalt und Verbrechen

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2015
ISBN 9783608946734, Gebunden, 517 Seiten, 28.95 EUR
[…] Warum rauben, vergewaltigen und töten manche Menschen ohne das geringste Anzeichen von Reue? Adrian Raine, einer der führenden Kriminologen unserer Zeit, erforscht seit 35 Jahren die…

Karen Armstrong: Im Namen Gottes. Religion und Gewalt

Cover
Pattloch Verlag, München 2014
ISBN 9783629130396, Gebunden, 688 Seiten, 24.99 EUR
[…] und Gegenwart von Judentum, Christentum und Islam in Bezug auf religiöse Gewalt in den Blick. Karen Armstrong geht den Ursachen dieser Gewalt auf den Grund. Das Ergebnis…

Jose Brunner: Die Politik des Traumas. Gewalterfahrungen und psychisches Leid in den USA, in Deutschland und im Israel/Palästina-Konflikt

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518585597, Taschenbuch, 289 Seiten, 20.00 EUR
[…] Wo von seelischen Wunden und Verwundbarkeit die Rede ist, kommen immer auch Gewalt, Ungerechtigkeit und Hilflosigkeit zur Sprache, ebenso wie gesellschaftliche und staatliche…

François Fejtö: Gott, der Mensch und sein Teufel. Gedanken über das Böse und den Lauf der Geschichte

Cover
Matthes und Seitz, Berlin 2014
ISBN 9783882213942, Gebunden, 280 Seiten, 22.90 EUR
[…] Reflexion über das Böse in der Weltgeschichte. Dabei führt ihn seine Betrachtung vom Teufel der Juden über Erasmus von Rotterdam und Machiavelli zum 20. Jahrhundert mit seinen extremen…

Guillermo Saccomannos: Der Angestellte. Roman

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2014
ISBN 9783462045987, Gebunden, 192 Seiten, 18.99 EUR
[…] Aus dem Spanischen von Svenja Becker. Ein Großraumbüro in Buenos Aires: Was bedeutet Glück an einem Ort, an dem Menschen tagtäglich bestohlen, bedroht, erschossen oder in die Luft gejagt…

Rolf Schieder (Hg.): Die Gewalt des einen Gottes. Die Monotheismusdebatte zwischen Jan Assmann, Micha Brumlik, Rolf Schieder, Peter Sloterdijk und anderen

Cover
Berlin University Press, Berlin 2014
ISBN 9783862800674, Gebunden, 260 Seiten, 29.90 EUR
[…] Die Fronten zwischen Befürwortern der These, dass monotheistische Religionen notwendig gewaltbereit seien, und deren Gegnern schienen bis vor kurzem so verhärtet zu sein, dass mit Neuigkeiten…

Benjamin Ziemann: Gewalt im Ersten Weltkrieg. Töten - Überleben - Verweigern.

Cover
Klartext Verlag, Essen 2013
ISBN 9783837508871, Kartoniert, 276 Seiten, 22.95 EUR
[…] Manche verweigerten sich ganz der Gewalt. Erst in der Zusammenschau von Töten, Überleben und Verweigern, so die These dieses Bandes, werden Formen und Ausmaß der Gewalt

Janne Teller: Alles - worum es geht. (Ab 14 Jahre)

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2013
ISBN 9783446243170, Kartoniert, 143 Seiten, 12.90 EUR
[…] Aus dem Dänischen von Sigrid C. Engeler und Birgitt Kollmann. Was bringt einen jungen Mann dazu, grundlos Gewalt anzuwenden? Kann man Intoleranz und Extremismus verstehen?…

Jan Süselbeck: Im Angesicht der Grausamkeit. Emotionale Effekte literarischer und audiovisueller Kriegsdarstellungen vom 19. bis zum 21. Jahrhundert

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2013
ISBN 9783835312715, Gebunden, 520 Seiten, 34.90 EUR
[…] von Tätern, Opfern und ihren Gefühlen: Trauer, Empörung, Wut oder Hass. Oft zielen sie darauf ab, bei ihren Rezipienten ähnliche Emotionen hervorzurufen. Damit können sie allerdings…