Übersicht

Stichwort "Frank Böckelmann"


3 Bücher von insgesamt 5

Frank Böckelmann: Risiko, also bin ich. Von Lust und Last des selbstbestimmten Lebens

Cover: Frank Böckelmann. Risiko, also bin ich - Von Lust und Last des selbstbestimmten Lebens. Galiani Verlag Berlin, Berlin, 2011.
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2011
ISBN 9783869710341, Gebunden, 320 Seiten, 19,95 EUR
Das Leben kann man nicht versichern. 120 Spaziergänge in einen Wald, den man vor lauter Bäumen nicht sieht. Vom Abschluss einer Versicherung bis zum Besuch einer Vorsorgeuntersuchung, vom Ehevertrag ohne…

Jens Benicke: Von Adorno zu Mao. Über die schlechte Aufhebung der antiautoritären Bewegung

Cover: Jens Benicke. Von Adorno zu Mao - Über die schlechte Aufhebung der antiautoritären Bewegung. Ca ira Verlag, Freiburg i. Br., 2010.
Ca ira Verlag, Freiburg 2010
ISBN 9783924627836, Gebunden, 260 Seiten, 20,00 EUR
Durch die antiautoritäre Studentenbewegung kommt die Kritische Theorie in Deutschland zum ersten Mal praktisch zur Geltung. An Adorno, Horkheimer und Marcuse orientierte studentische Theoretiker wie Hans-Jürgen…

Frank Böckelmann: Die Welt als Ort. Erkundungen im entgrenzten Dasein

Cover: Frank Böckelmann. Die Welt als Ort - Erkundungen im entgrenzten Dasein. Karolinger Verlag, Wien, 2007.
Karolinger Verlag, Wien 2007
ISBN 9783854181231, Gebunden, 312 Seiten, 24,00 EUR
Dass die Orte und Landschaften unter Realitätsschwund leiden, ist eine Binsenweisheit. Die Orte transformieren sich nicht; sie werden ihrer Anschlüsse beraubt und als Raumsplitter zurückgelassen. So entsteht…