Medienticker

Vermessung der Aufmerksamkeit

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
10.07.2019. Aktualisiert: Springer bekennt sich klar zur Welt-Gruppe:  KKR will Welt nur unter Bedingungen fortführen - Ungute Mischung: Wenn Politiker als feste Zeitungskolumnisten arbeiten wie z. B. Boris Johnson: Der ehemalige Journalist ist ein Meister der Medienmanipulation - Türkei: PEN dringt auf Ahmet Altans Freilassung - - Trump hat kein Recht  Twitter-Nutzer zu blockiere -  Bundestagsblatt Das Parlament wagt sich ins "Neuland" + Leipziger Tagung zu Hugo Riemanns 100. Todestag.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Sinn des Lebens: etwas, das keiner genau weiß. Jedenfalls hat es wenig Sinn, der reichste Mann auf dem Friedhof zu sein." (Peter Ustinov)

Heute u. a.
Ungute Mischung
Politiker als feste Zeitungskolumnisten
(taz) - Friedrich Merz bekommt eine wöchentliche Kolumne in der "Welt am Sonntag", Sigmar Gabriel ist Autor der Holtzbrinck-Medien. Das ist gefährlich ---
z. B. Boris Johnson
Der ehemalige Journalist als Meister der Medienmanipulation
(mw) - Wenn der neue britische Premier bald schon Boris Johnson heissen sollte, dann auch weil es der ehemalige Journalist aufs Vortrefflichste versteht, die Wahrnehmung der Öffentlichkeit zu lenken. Seine Zugehörigkeit zur akademisch geprägten Elite Grossbritanniens öffnet ihm den Zugang zu Medien und Macht.

Springer-Bieter KKR will
Welt nur unter Bedingungen fortführen
(turi2) - Die Welt ist nicht genug? Der an Springer interessierte Finanzinvestor KKR knüpft die Fortführung der "Welt" und "Welt am Sonntag" in den Angebotsunterlagen an wirtschaftliche Bedingungen, schreibt "FAZ". Zwar hätte KKR mit den Großaktionären Friede Springer und Mathias Döpfner vereinbart, die "Welt"-Gruppe fortzuführen - dies stehe allerdings unter der Voraussetzung einer "angemessenen Steuerung der jährlichen Ergebnissituation". Von der "Bild"-Gruppe, die als lukrativer gilt, sei keine Rede.
Und so reagiert Axel Springer
(mee) - Wirbel um die Zukunft der "Welt"-Gruppe: Der US-Finanzinvestor KKR knüpft die Fortführung der Gruppe an bestimmte wirtschaftliche Rahmenbedingungen. Damit dürfte die Zeitungsgruppe unter erheblichen Veränderungsdruck stehen, um die als schwach geltende Ertragslage des Geschäftsbereichs zu verbessern. Axel Springer gibt unterdessen ein Bekenntnis zur "Welt" ab.
(kress) - Warum sich Axel Springer jetzt zur Welt-Gruppe klar bekennt

Türkei
PEN dringt auf Ahmet Altans Freilassung
(fr) - Türkisches Gericht kippt Urteil - aber der Autor sitzt auch nach mehr als 1000 Tagen in Haft.

Trump hat kein Recht
Twitter-Nutzer zu blockieren
(sp) - Ist es zulässig, wenn Donald Trump bestimmten Twitter-Nutzern den Zugang zu seinen Botschaften verwehrt? Diese Frage beschäftigte die US-Justiz. Ein Berufungsgericht urteilte jetzt: Nein, ein Präsident darf das nicht.

Verschwörungstheorie
Leon-Lovelock-Videos
(vice) - "Der kleine Mann kämpft gegen die Mächtigen. So funktionieren viele Filme und so erzählt es auch Lovelock. Aber er erzählt Blödsinn."

Bundestagsblatt
Ins Neuland
(sz) - "Das Parlament" bannt Entscheidungen und Debatten wöchentlich auf Papier. Künftig soll es über soziale Medien auch ein jüngeres Publikum erreichen. Wie das der Redaktion gefällt.

Wie Werbung wirkt
Die Vermessung der Aufmerksamkeit
(dlfk) - Was bleibt beim Verbraucher hängen, wenn ihn täglich Tausende Werbebotschaften erreichen? Und wann veranlasst ihn das auch wirklich zum Kauf? Ein Besuch bei Wissenschaftlern und Werbetreibenden - und ein Selbstversuch.

Vor 100 Jahren starb der
Musikwissenschaftler & Lexikonautor Hugo Riemann
(lvz) - Er gilt als Erfinder der modernen Musikwissenschaft: Hugo Riemann, der vor 100 Jahren, am 10. Juli 1919 im Alter von 69 Jahren starb. Die Universität Leipzig widmet ihm eine internationale Tagung.
Der Begründer der Musikwissenschaft
(dlfk-audo - 6:16 min) - Stefan Keym, Professor für Musikwissenschaft, Schwerpunkt Musikgeschichte des 19.-21. Jahrhunderts an deer Uni Leipzig





Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Radiotipps für Mittwoch, 10. Juli 2019 - Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter radio.friendsofalan.de

Musiktipp I
21.00 Uhr - SRF 2 - Neue Musik im Konzert
"Concerti" mit dem Collegium Novum Zürich
Collegium Novum Zürich; Jonathan Stockhammer, Leitung
Werke von Mischa Käser, Hanspeter Kyburz, Vito Žuraj, Michael Jarrell, Aureliano Cattaneo
Konzert vom 18.05.19, Tonhalle Maag, Zürich


Musiktipp II
21.04 Uhr - kulturradio - Musik der Gegenwart
Der Komponist Toshio Hosokawa Mit Andreas Göbel


Musiktipp III
23.03 Uhr - SWR2 - SWR Jetzt
Musik "Solo und Salto"
Ensemble Schwerpunkt
Werke von Richard Ayres, Márton Illés, Vito Žuraj
(Konzert vom 8. Juni 2019 im Theaterhaus Stuttgart)


Hörtipp I
20.00 Uhr - SRF 2 - Musik unserer Zeit
Die Komponistin Malin Bång

Hörtipp II
20.04 Uhr - HR 2 - Kaisers Klänge
"Mach die Musik von damals nach" - Kurt Weills "Happy End"-Songs

Hörtipp III
22.03 Uhr - Deutschlandfunk Kultur - Hörspiel
"Alfred C." Aus dem Leben eines Getreidehändlers Von Hermann Bohlen
Regie: Judith Lorentz und Hermann Bohlen

Hörtipp IV
22.04 Uhr - kulturradio - Feature
"NICARAGUA"
"Die verratene Revolution" Nachrichten aus einem traumatisierten Land
Von Ursula Voß

Buch+Blattmacher-News

Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese ...
 "Das Parlament" im Neuland, Leon Stusslock, Politiker als Kolumnisten
(6vor9)  - von Lorenz Meyer
1. Ins Neuland (sueddeutsche)
2. Leon-Lovelock-Videos (vice)
3. Twitter-Nutzer (spiegel)
4. Alexa (zeit)
5. Ungute Mischung (taz)
6. Boris Johnson  (medienwoche)


Presseschauen im Hörfunk
Vom 10. Juli 2019, 07:05 Uhr
(dlf) - Die Kommentare befassen sich mit der privaten Seenotrettung, der Radikalisierung der AfD und der groß angelegten Anti-Doping-Razzia, bei der Europol tonnenweise leistungssteigernde Mittel beschlagnahmte.
Internationale Intrnationale Presseschau
(dlf) - ab 14.00 Uhr ....
(dra) - Weitere Kulturnachrichten
(dra) - für den 10.7.2019

Porträt
Die unaufhaltsame Karriere des Marc-Uwe Kling
(sz) - Er brillierte als Poetry-Slammer, Kabarettist, "Känguru"-Erfinder und Schriftsteller. Und jetzt? Könnte der Kreuzberger Humorrevoluzzer Hollywood aufmischen.
Von Oliver Hochkeppel

Literatur - Hannover
"Walter Kempowski Preis" zeichnet biografische Literatur aus
(sz) - Niedersachsen schreibt einen neuen mit 20 000 Euro dotierten Literaturpreis aus. Noch bis zum 20. August können Verlage deutschsprachige Autorinnen und Autoren für den "Walter Kempowski Preis für biografische Literatur" vorschlagen. Er erinnert an den 2007 im Alter von 78 Jahren gestorbenen Schriftsteller, der als genau beobachtender Chronist in seinen Werken persönliche Lebensgeschichte mit historischen Ereignissen verband. Der gebürtige Rostocker machte sein Haus in Nartum im Landkreis Rotenburg zu einem Treffpunkt für junge Autoren. Als Dozent arbeitete Kempowski auch an der Universität Oldenburg.

Buchmarkt USA
"Eine beispiellose Marktdominanz"
(bb) - Der US-amerikanische Verlegerverband ruft die Kartellbehörden auf, insbesondere Amazon auf die Finger zu klopfen: Die Wettbewerbshüter sollen prüfen, ob das Unternehmen als größter Onlinehändler, Selfpublishing-Dienstleister, Buchfilialist und Verlagshaus seine Marktmacht missbraucht.

Große Bühne
für kleine Verlage
(kon) - Zum vierten Mal findet am Samstag im Literaturhaus Stuttgart der Sommermarkt unabhängiger Verlage statt. Weit mehr als eine Verkaufsveranstaltung, bietet "Wetterleuchten" den ganzen Tag über ein umfangreiches Programm - in einer Zeit, in der nicht nur kleine Verlage immer stärker unter Druck geraten.

750 Millionen Euro Umsatz
Stuttgarter Klett-Gruppe wächst rasant
(stgtn) - Bei der Stuttgarter Klett-Gruppe läuft es rund. Auch durch Zukäufe stieg im vergangenen Jahr der Umsatz rasant. Probleme bereitet die Suche nach Erziehern und Lehrern.

+ Zana Ramadini zu Franziska Becker
"Ich wünsche mir mehr Menschen, die so mutig sind"
(dlfk) - Als islamfeindlich und rassistisch kritisierten jüngere Feministinnen die langjährige "Emma"-Karikaturistin Franziska Becker. Heute wird sie 70 Jahre alt. "Femen Germany"-Gründerin Zana Ramadani gratuliert: Sie finde Beckers Arbeit "großartig".
<--- Selbstporträt der Karikaturistin Franziska Becker, die heute 70 wird. (c) Franziska Becker

Anzeige

Best+Bestseller

Buchcharts
Die aktuellen Bestsellerlisten (10. Juli)
Ein Klavierspieler, van Veen und ein Garten
(bb) - In den Charts ist in dieser Woche wenig Bewegung: Bei der Belletristik (Hardcover) zeigt sich mit Gabriel Katz' "Klavierspieler" nur ein Neuling, beim Sachbuch sind es zwei, darunter Herman van Veen. Mit dabei ist diesmal die Indie-Bestsellerliste (Juni), in der Lola Randl neu dabei ist.


Juli -Bestenliste

(orf) - Die zehn besten Literaturtitel im Juli 2019: Auf Platz eins von Thomas Stangl Die Geschichte des Körpers (Literaturverlag Droschl), ein "in allen Farben der Existenz schillerndes Buch" (P. Jandl).

Sachbuchbestenliste Juli/August
Deutschlandfunk Kultur, ZDF und "Die Zeit" präsentieren gemeinsam die stärksten Sachbücher des Monats. Gekürt werden die Titel von einer Jury aus 30 Kritikerinnnen und Kritikern.

Wer ist schuld am Aufstieg der Rechten?
(zeit) - Sind Klimakatastrophen menschengemacht? Und was bringt die Schule unseren Kindern eigentlich bei? Diese Sachbücher geben Antwort.
---> siehe auch unter

Literatur in Hörfunk+TV


nd neue Alltagsbeobachtungen aus der Feder von Alexandra Reinwarth.

SWR Bestenliste Juli/August 2019




1 - Ian McEwan: "Maschinen wie ich"
2 - Colson Whitehead: "Die Nickel Boys"
3 - Elif Shafak: "Unerhörte Stimmen"
4 -Javier Marías: "Berta Isla"
5 - Daniela Krien: "Die Liebe im Ernstfall
6 - László F. Földényi: "Lob der Melancholie. Rätselhafte Botschaften"
7 - Heidede Becker: "Aubergine mit Scheibenwischer
8 - Jan Brandt: "Ein Haus auf dem Land / Eine Wohnung in der Stadt"
9 - Daniel Defoe: "Robinson Crusoe"
10 -Lola Randl: "Der Große Garten"

Krimibestenliste Juni
(dlfk) - Da ist er endlich: der Berlin-Thriller. Wurde auch mal Zeit, andere Großstädte sind schon seit Langem Schauplätze blutiger Verbrechen. Rein zahlenmäßig ist London derzeit Spitze. Gleich dreimal wird dort in der Tradition von Sherlock-Holmes-Kriminalgeschichten gemordet.


43. Litprom-Bestenliste "Weltempfänger"
(bb) - Der aktuelle Weltempfänger empfiehlt Erzählbände aus Nigeria, Brasilien und Indien sowie Romane aus Argentinien, Syrien, Israel und Südkorea. "Literatur für einen heißen Sommer − intensiv, urban und rasant", so Litprom.


SWR2->Literatur in Hörfunk+TV


ORF-Bestenliste im Juni
(voll) - Undinė Radzevičiūtė liegt mit Das Blut ist blau an der Spitze der aktuellen Bestenliste, gefolgt von Saša Stanišić mit Herkunft

Literatur in Hörfunk+TV

+ ... Bücher & Autoren im Radio
Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr

Caine Prize 2019
Afrikanische Literatur boomt
(dlfk-audio - 5.10 min) - Gespräch mit Zoë Beck, Schrifstellerin

Zum Lachen oder zum Weinen?
Feministische Islamkritik in Karikaturform
(dlfk-audio - 11:07 min) - Gespräch mit Zanan Ramadani, Zana

"Auf den Spuren der Daten"
Die Geschichte der Infografik
(dlfk-audio - 12:52 min) - Gesrpäch mit der Autorin Sandra Rendg



Lesen in den Ferien
Die schönsten Kinderbücher für den Sommer
(dlfk) - Jedes Jahr gibt es wundervolle Kinder- und Jugendbücher, die die gute Laune der Sommerferien verlängern helfen. Darunter sind diesmal Mitmachbücher, Abenteuergeschichten, Kriminalromane, und natürlich jede Menge schlaue und mutige Mädchen und Jungen.



Moral ohne Zeigefinger
Corine Pelluchon: "Ethik der Wertschätzung"
(dlfk) - Die französische Philosophin Corine Pelluchon schreibt ohne moralistisches Gehabe eine "Ethik der Wertschätzung". Leider wird ihr Hohelied auf Empathie recht vage, sobald es um Fragen der Ökonomie und des konkret Politischen geht.
---> mehr in der Bücherschau

Wanderlust
Rebecca Solnits "Geschichte des Gehens"
(dlfk-audio - 6:11 min) - begeistert ezensiert von Susanne Billig
"Dass wir gehen, scheint uns so selbstverständlich, dass wir oft vergessen, welch kultureller Reichtum, wie viel zu bergendes Glück in unserer alltäglichen Fortbewegungsart liegt. Mit ihrer ebenso leichtfüßigen wie fesselnden kulturgeschichtlichen Expedition verfasst Rebecca Solnit eine Ode an das Gehen und macht sich auf Weg, um auf Demonstrationen, Pilgerreisen, Bergwanderungen, Stadterkundungen und auf dem Laufband dem Geheimnis des aufrechten Ganges auf die Spur zu kommen ...." (Klappentext)

Büchnerpreis 2019 für Lukas Bärfuss
Der derzeit interessanteste Schweizer Autor
(dlfk-audio - min) - Gespräch mit Helmut Böttiger über dne Bücherpreisträger 2019 Lukas Bärfuss - "In einer distinkten und dennoch rätselhaften Bildersprache, karg, klar und trennscharf, durchdringen sich nervöses politisches Krisenbewusstsein und die Fähigkeit zur Gesellschaftsanalyse am exemplarischen Einzelfall, psychologische Sensibilität und der Wille zur Wahrhaftigkeit." (aus der Jurybegründung) - s. a. oben Heute u.a.
...> Cover. Lukas Bärfuss: 2Stil und Moral. Essays" - mehr in der Bücherschau

Im Gespräch mit der
Illustratorin Nora Krug über ihr Buch
"Heimat. Ein deutsches Familienalbum"
(dlfk-audio - min) - Was ist Heimat? Wie kann man begreifen, wer man ist? Diesen Fragen hat die deutsche Illustratorin Nora Krug ein mehrfach ausgezeichnetes Buch gewidmet. Eine sehr besondere und persönliche "Graphic Memoir" über ihre Familie in der Nazizeit.
---> mehr in der Bücherschau

Vernichtete Bibl
Catherine Nixey: "Heiliger Zorn"
(dlfk-audio - 6:24 min) -rezensiert von Wolfgang Schneider
---> mehr in der Bücherschau




"Kein Sturm, nur Wetter"
Gespräch mit Judith Kuckart
(dlfk-audio - 9:27 min) - Ein Roman, in dem alle Männer 36 Jahre alt sind
(dlfk-audio - 7:20 min) - Aus der Schreibwerkstatt einer Tänzerin
"Wir sind, was wir vergessen haben - Sonntagabend, Flughafen Tegel: Im Café in der Abflughalle kommt sie mit einem Mann ins Gespräch. Robert Sturm ist sechsunddreißig, achtzehn Jahre jünger als sie. Er ist auf dem Weg nach Sibirien. Am Ende ihrer und seiner Arbeitswoche wird er zurückkommen. Am Samstag. Darauf wartet sie … (Klappentext)
---> mehr übr die Autorin in der Bücherschau


Sachbuchbestenliste
Die besten Sachbücher im Juli/August
(dlfk-audio - 6:10 min) - Gespräch mit René Aguigah,
---> siehe auch oben unter Best+Bestseller


SWR Bestenliste (s. oben Bestenliste)
30 Kritiker. 10 Bücher. 1 Liste
Aus der Jury diskutieren die Literaturkritiker Jutta Person, Kirsten Voigt und Christoph Schröder über ausgewählte Bücher - Moderation: Gerwig Epkes (Aufzeichnung aus dem Künstlerhaus Edenkoben)


+ Literatur im Fernsehen
lesenswert
Quartett  im Fernsehen mit Denis Scheck
(swr) - mit Ijoma Mangold, Maike Albath und Insa Wilke
Donnerstag, 11.07.2019, 23.15 Uhr, SWR Fernsehen
Vier verschiedene Bücher - vier verschiedene Meinungen: Im "lesenswert" Quartett mit Denis Scheck sprechen die Literaturkritiker Insa Wilke, Ijoma Mangold und - als Gast: Maike Albath - über vier Bücher des Sommers. Unterhaltung auf hohem Niveau: temperamentvoll, sachlich, analytisch.
+ Nell Zink: Virginia, Rowohlt Verlag
    + Daniela Krien: Die Liebe im Ernstfall, Diogenes Verlag
    + Mustafa Khalifa: Das Schneckenhaus, Weidle Verlag
    B+ ret Easton Ellis: Weiss, Kiepenheuer & Witsch Verlag

SWR2 lesenswert Magazin
Daheim wird es ungemütlich - Neue Prosa aus österreichischen Verlagen
Mit neuen Büchern von: Marko Dinić, Katharina Pressl, Walter Grond, Claudia Sammer, Peter Zimmermann

Buchtipp: Sommer
(ard) - von Thomas Schindler
+ Alex Beer: Der dunkle Bote
+Maiken Nielsen: Space Girls
+ Frank Bösch: Zeitenwende.1979. Als die Welt von heute begann

+ TV-Literatursendungen
buecherjournal (ndr)
das-literarische-quartett (zdf)
druckfrisch (daserste)
erLesehn (orf) - Jeden zweiten Dienstag 20.15 Uhr (Wh Mi-Na, Do- & Freitag Mi)
frau-tv (wdr)
froehlich-lesen (mdr)
lesenswert (swr)

IT-News


Sprachassistenten
Alexa birgt laut Gutachten Risiken für Kinder
(zeit) - Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestags warnt, Kinder könnten mit Alexa ungeeignete Inhalte abrufen. Zudem sei unklar, wie Amazon gespeicherte Daten nutzen könnte.
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Interkulturelles Teamwork
Wie eigene Mitarbeiter neue rekrutieren
(cw) - Der IT-Dienstleister TCS setzt beim Personal auf interkulturelle Zusammenarbeit, gleiche und gerechte Gehälter sowie auf seine Mitarbeiter im Recruiting.

TV/Radio, Film + Musik-News

Hör- und TV-Tipps  - Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter radio.friendsofalan.de

 Nach Kritik an Menschenrechtslage
Nicki Minaj sagt Auftritt in Saudi-Arabien ab
(sp) - Dass Saudi-Arabien nicht viel von Menschenrechten hält, ist Rapperin Nicki Minaj wohl erst nach ihrer Zusage für ein Festival in dem Land aufgefallen. Es hatte auch Proteste gegen den Auftritt gegeben.

 Lennon jun blitzt bei Rammstein-Sänger ab
"Verarschen kann ich mich allein"
(sp) - Till Lindemann hat laut einem Bandkollegen den Sohn eines berühmten Musikers abgewiesen. Der Grund: Der Rammstein-Sänger hat sich offenbar verhört.

Aktuelle Filme
(mbs) - "They Shall Not Grow Old": Peter Jackson gibt dem Ersten Weltkrieg Farbe. "Pets 2": noch mehr Haustiere, noch mehr Probleme. "Ein Becken voller Männer": auf geh'ts zum Synchronschwimmen! Das und mehr diese Woche neu im Kino.) -

Varia

Olafur Eliassonin London
Achterbahnfahrt in eine andere Welt
(dlfk) - Wer die Ausstellung "In Real Life" von Olafur Eliasson in London besucht, kann sie mit all seinen Sinnen erfahren. Der Besucher wandelt durch bunte Lichtwelten, entdeckt ein Stück Natur und wird zum Komplizen des isländisch-dänischen Künstlers.






Ausstellung
Haus der Geschichte Bonn
10.07.2019-08.03.2020
Very British - Ein deutscher Blick
(dlfk-audio - 6:52 min) - Interview mit dem Ausstellungskurator Christian Peters
" 'Keep calm and carry on' - während ganz Europa voller Unruhe die Brexit-Abstimmungen verfolgt, nehmen wir die Briten bei ihrem eigenen Leitspruch und widmen uns der besonderen Beziehung zwischen Deutschland und Großbritannien. Denn ob es die Beatles, Mr. Bean, Harry Potter oder das Königshaus sind, die britische Inselnation und ihre Kultur hat die Deutschen schon immer begeistert. Millionen von deutschen Fernsehzuschauern verfolgen, wenn sich britische Royals das Ja-Wort geben und schauen jedes Jahr zu Silvester wieder bei "Dinner for one" einem angetrunkenen Butler beim Sprung über das Tigerfell zu. Ein Brauch, der in Großbritannien übrigens weitgehend unbekannt ist." (Ankündigung)



Der Weg der Steine
Von der Prähistorie bis heute...
Abb: (c) - Greser & Lenz, FAZ 19.VI.19













Bildhauersymposium
(mbs) - Das 7. Internationale Bildhauersymposium findet dieses Jahr wiedr vom 30. Juni. bis 13. Juli in der Skulptur-Lichtung in der Anderlmühle (Hohendilching) statt. In der 14 tägigen Werkphase kann man die Künstler bei der Arbeit beobachten ...
 



Kalenderblatt für den10.7.2019
190. Tag des Jahres oder der 737.251. Tag unserer Zeitrechnung












Tegernseer Weg ohne Porsche

Abb. (c) Lüdde

Dies geschah auch an einem 10. Juli - u. a.
(jour21) - Die Türken erobern Konstantinopel - Geburt von Jean Calvin - Geburt von Marcel Proust - 56,7 Grad in Kalifornien - Luftschlacht um England - Dioxin-Katastrophe von Seveso - Rainbow Warrior versenkt - Tod von Omar Sharif
Vor 260 Jahren geboren
Pierre-Joseph Redouté: Der Mann, der die Blumen liebte
(dlf) - Auf Tischdecken, Regenschirmen und Kaffeebechern: Die Blumenbilder von Pierre-Joseph Redouté sind auch heute noch präsent. Der Pflanzenzeichner wirkte im 18. Jahrhundert in Paris und begeisterte mit seiner Kunst sogar die französische Kaiserin. Dennoch lebte Redouté in den Jahren vor seinem Tod in bescheidenen Verhältnissen.

... und das akustische Kalenderblatt
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Gedicht des Tages
von der lyrikzeitung
Slata Roschal
Fingergedicht
Drei Finger heben
Mit zweien bekreuzen
Den dritten stehen lassen
Der vierte wird beringt beschriftet
Der fünfte weint und will ins Bett
Und vorher noch ins feuchte Warme
Gehört der Finger in den Mund
Im Leben so viel Wasser eingesaugt
Und trotzdem seltenes Erstaunen
Wenn deine Finger schwarze Nägel
In meine Fingerkuppen bohren
(Mit freundlicher Genehmigung aus: Slata Roschal, Wir verzichten auf das gelobte Land. Gedichte. Leipzig: Reinecke & Voß, 2019, S. 45)

Das Zitat des Tages
lieferte ub.hsu-hh.de

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia