Buchautor

Thomas Macho

Stichwort: Suizid
Thomas Macho, Professor für Kulturgeschichte an der Berliner Humboldt-Universität, habilitierte 1983 in Klagenfurt zum Thema "Von den Metaphern des Todes. Eine Phänomenologie der Grenzerfahrung". Macho ist Mitbegründer des "Hermann von Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik".

Thomas Macho: Das Leben nehmen. Suizid in der Moderne

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518425985, Gebunden, 532 Seiten, 28.00 EUR
"Der Selbstmord", schrieb Walter Benjamin in seinem Passagen-Werk, erscheint "als die Quintessenz der Moderne". Und in der Tat: Nachdem der Versuch, sich das Leben zu nehmen, über Jahrhunderte als Sünde…