Buchautor

Thomas Brussig

Stichwort: Kontrafaktische Geschichtsschreibung
Thomas Brussig, 1964 in Berlin geboren, wuchs im Ostteil der Stadt auf. Er studierte Soziologie und Dramaturgie und debütierte 1991 mit dem Roman "Wasserfarben". 1995 erschien sein in zahlreiche Sprachen übersetzter und auch als Bühnenfassung erfolgreicher Roman "Helden wie wir". Sein dritter Roman "Am kürzeren Ende der Sonnenallee" wurde 1999 gleichfalls zum Bestseller und der Film "Sonnenallee" zum erfolgreichsten deutschen Film des Jahres. Thomas Brussig lebt in Berlin.
Stichwort: Kontrafaktische Geschichtsschreibung - 1 Buch

Thomas Brussig: Das gibts in keinem Russenfilm. Roman

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main 2015
ISBN 9783100022981, Gebunden, 384 Seiten, 19.99 EUR
1991 erscheint in der DDR der erste Roman von Thomas Brussig. Auf einer Lesung lässt er sich zu einer pathetischen Rede hinreißen: Solange es nicht alle können, wird auch er keine Reise in den Westen…