Therese Huber

Therese Huber wurde 1764 in Göttingen als Tochter des Professors Heyne geboren. Sie heiratete mit 20 Jahren Georg Forster. Nach seinem Tod 1794 heiratete sie Ludwig Ferdinand Huber, einen Freund Schillers und Körners, mit dem sie bereits zu Forsters Lebzeiten zusammengelebt hatte. Therese Huber schrieb eine Reihe von Romanen. Sie starb 1829 in Augsburg.

Therese Huber: Therese Huber: Briefe. Band 1: 1764 bis 1803.

Max Niemeyer Verlag, Tübingen 1999
Herausgegeben von Magdalene Heuser.