Reinhard Jirgl

Reinhard Jirgl wurde 1953 in Ostberlin geboren. Ausbildung zum Elektromechaniker, Studium der Elektronik, Hochschulingenieur. Ab 1978 Arbeit an einem Berliner Theater. Er lebt als freier Schriftsteller in Berlin. Jirgl erhielt den Alfred-Döblin-Preis und den Joseph-Breitbach-Preis. 2010 wurde ihm der Büchner-Preis zugesprochen.

Reinhard Jirgl: Oben das Feuer, unten der Berg. Roman

Cover: Reinhard Jirgl. Oben das Feuer, unten der Berg - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2016.
Carl Hanser Verlag, München 2016
Berlin, Oktober 2012, eine Frau ist verschwunden. Theresa, in Ostdeutschland geboren, wuchs bei Pflegeeltern auf, weil ihre Eltern als Oppositionelle inhaftiert waren. In den Siebzigern bekommt sie als…

Reinhard Jirgl: Nichts von euch auf Erden. Roman

Cover: Reinhard Jirgl. Nichts von euch auf Erden - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2013.
Carl Hanser Verlag, München 2013
Im 23. Jahrhundert ist die Erde für die Raubgier der Märkte und Mächte zu klein geworden. So beginnt die Auswanderung der Starken auf Mond und Mars; auf Erden zurück bleibt nur die alte, schwache Menschheit.…

Reinhard Jirgl: Mutter Vater Roman.

Cover: Reinhard Jirgl. Mutter Vater Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2012.
Carl Hanser Verlag, München 2012
Eine werdende Mutter, die einen Weg sucht für sich und ihr Kind, ein vom Krieg gezeichneter Heimkehrer, der kein Vater sein will - Reinhard Jirgls Debüt, 1990 noch in der DDR erschienen, doch in den Wirren…

Reinhard Jirgl: Die Stille. Roman

Cover: Reinhard Jirgl. Die Stille - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2009.
Carl Hanser Verlag, München 2009
Einhundert Jahre aus der Geschichte zweier Familien und aus der Geschichte eines Landes: Reinhard Jirgls "Die Stille" ist das Epos vom langen 20. Jahrhundert in Deutschland. Am Anfang steht ein Fotoalbum,…

Reinhard Jirgl: Land und Beute. Aufsätze aus den Jahren 1996 bis 2006

Cover: Reinhard Jirgl. Land und Beute - Aufsätze aus den Jahren 1996 bis 2006. Carl Hanser Verlag, München, 2008.
Carl Hanser Verlag, München 2008
In L"and und Beute" sind Reinhard Jirgls Kritiken, Beobachtungen und Polemiken zum ersten Mal nachlesbar: Mit seinen Reflexionen über Traum und Trauma des 20. Jahrhunderts und seinen Bemerkungen über…

Reinhard Jirgl: Abtrünnig. Roman aus einer nervösen Zeit

Cover: Reinhard Jirgl. Abtrünnig - Roman aus einer nervösen Zeit. Carl Hanser Verlag, München, 2005.
Carl Hanser Verlag, München 2005
Berlin 2002, die Stadt als Fluchtpunkt zweier Männer. Der eine, freier Journalist in Hamburg, hat sich scheiden lassen und geht einem Impuls folgend nach Berlin, zu der Frau, die er liebt. Der andere,…

Reinhard Jirgl: Die Unvollendeten. Roman

Cover: Reinhard Jirgl. Die Unvollendeten - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2003.
Carl Hanser Verlag, München 2003
Von den Vertreibungen aus dem Sudetenland und dem Berlin des Jahres 2002: Reinhard Jirgl, der Chronist deutscher Vergangenheit und Gegenwart, erzählt die Geschichte von vier Frauen aus der Kleinstadt…

Reinhard Jirgl: Genealogie des Tötens. Trilogie: Klitaemnestra Hermafrodit & 'Mamma Pappa Tsombi'. MER - Insel der Ordnung. Kaffer, Nachrichten aus dem zerstörten=Leben

Cover: Reinhard Jirgl. Genealogie des Tötens - Trilogie: Klitaemnestra Hermafrodit & 'Mamma Pappa Tsombi'. MER - Insel der Ordnung. Kaffer, Nachrichten aus dem zerstörten=Leben. Carl Hanser Verlag, München, 2002.
Carl Hanser Verlag, München 2002
Reinhard Jirgls Trilogie aus dem Untergrund der letzten Jahre der Deutschen Demokratischen Republik.

Reinhard Jirgl: Die atlantische Mauer. Roman

Cover: Reinhard Jirgl. Die atlantische Mauer - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2000.
Carl Hanser Verlag, München 2000
Am Anfang der atlantischen Mauer steht eine Frau: aufgewachsen in Dresden, Ausbildung zur Krankenschwester in Berlin, Arbeit in der Psychiatrie, dann Jahre mit wechselnden Jobs. Als sich in der Nach-Wendezeit…