Rebecca Solnit

Rebecca Solnit, geboren 1961 in Kalifornien, ist Essayistin und Kulturhistorikerin. Themen ihrer Werke sind Kultur, Politik und Umwelt. Für ihre Arbeit erhielt sie u.a. den Lannan Literary Award sowie den renommierten National Book Critics Circle Award. Über ihr Schreiben hinaus engagiert sich Rebecca Solnit seit vielen Jahren aktiv in der Umwelt- und Menschenrechtsbewegung.

Rebecca Solnit: Aus der nahen Ferne. Roman

Cover: Rebecca Solnit. Aus der nahen Ferne - Roman. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2014.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2014
Aus dem Amerikanischen von Julia Franck. Als ihre Mutter sich nicht länger um den Aprikosenbaum in ihrem Garten kümmern kann, fällt Rebecca Solnit die Ernte zu - und ein Jahr des Abschieds und des Neuanfangs…

Rebecca Solnit: Die Kunst, sich zu verlieren. Ein Führer durch den Irrgarten des Lebens

Cover: Rebecca Solnit. Die Kunst, sich zu verlieren - Ein Führer durch den Irrgarten des Lebens. Pendo Verlag, München, 2009.
Pendo Verlag, Zürich 2009
Es geschieht beim Hören von Musik. Bei einem Aufenthalt in der Wüste. Oder im Traum. In Bildern kreist Rebecca Solnit um die Angst vor dem Verlorensein und die Sehnsucht nach dem Neubeginn und zeigt,…