Stichwort-Übersicht

San Francisco

Insgesamt 208 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 29

Vicki Baum: Vor Rehen wird gewarnt. Roman

Cover
Arche Verlag, Zürich 2020
ISBN 9783716027844, Gebunden, 412 Seiten, 24.00 EUR
[…] zarten und aufopferungsvollen Ann Ambros spricht. Denn so rehäugig Ann auch durchs Leben geht, so rücksichtslos nimmt sie sich, was sie will. Sie verführt den Mann ihrer Schwester,…

Rebecca Solnit (Hg.): Nonstop Metropolis. Ein Atlas in Worten

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2019
ISBN 9783455004144, Gebunden, 240 Seiten, 24.00 EUR
[…] Kirsten Riesselmann. Die amerikanische Denkerin Rebecca Solnit versammelt rund 20 Essays, in denen wir drei pulsierende amerikanische Metropolen aus originellen Perspektiven neu erleben:…

Sarah Ladipo Manyika: Wie ein Maultier, das der Sonne Eis bringt. Roman

Cover
Hanser Berlin, Berlin 2019
ISBN 9783446264113, Gebunden, 160 Seiten, 17.00 EUR
[…] energische Art. Einst eine stolze Diplomatengattin, in Nigeria geboren und in der ganzen Welt herumgekommen, hat sie niemals ihre Neugier verloren. Nun macht sie mit einem alten Porsche…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 175

9punkt 31.10.2016 […] "Hochmut ohne Fall? Sodom ohne Schwefel und Feuer?" San Francisco scheint vom Glück verfolgt, schreibt der in Stanford lehrende Literaturwissenschaftler Adrian Daub in der NZZ, und die befürchtete oder erhoffte Blase des Silicon Valleys will einfach nicht platzen: "Das Einzige, was die Flut des Geldes eindämmt, ist älteres Geld. An Immobilien reich gewordene Alteingesessene, die irgendein Haus oder […] werte sinken lassen könnte, wenn er ihre Villenviertel einmal durchkreuzt, und deshalb versucht die Stadt von 8.000 Einwohnern, den Zug für 15 Millionen Menschen einfach gleich ganz zu kippen. San Francisco ist Teil eines globalen Phänomens - der Gewinnerstädte. Städte, die es irgendwie nur richtig machen können, deren Wagnis sich auszahlt, deren Absurditäten ungeahndet bleiben." […]
mehr Presseschau-Absätze


3 Artikel von insgesamt 4

Zeitgeschichte als Melodram: Karan Johars 'My Name Is Khan'

Außer Atem: Das Berlinale Blog 13.02.2010 […] Autobiografie, in den USA. Dorthin wandert Rizwan nach dem Tod seiner Mutter aus, weil er es ihr versprochen hat. Nur ein kurzer Prolog spielt in Indien, schnell landet der Film in den USA, erst in San Francisco, dann in einer prototypischen kalifornischen Kleinstadt und schließlich im ganzen Rest. Aber zunächst ist alles noch behaglich. Die Liebesgeschichte entwickelt sich genregerecht albern. Auf die […] Von Lukas Foerster

Der Wettbewerb: eine tiefinnere Liebe zum Kompromiss

Außer Atem: Das Berlinale Blog 11.02.2010 […] Wiederzusammenführung des Traumpaars Khan und Kajol und der Rest darf mit leichtem Bangen erwarten, wie sich die indische Filmindustrie den Themen Autismus und 9/11 nähert, die im in Bombay und San Francisco gedrehten Film prominent figurieren. Der aufregendste Regisseur, auf den man im Berlinale-Palast stoßen dürfte, ist dagegen mit keinem eigenen Film am Start. Werner Herzog, dem im letzten Jahr […] Von Ekkehard Knörer
mehr Artikel