Peter-Andre Alt

Peter-Andre Alt, geboren 1960 in Berlin, ist Professor für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft, zuerst an den Universitäten Bochum und Würzburg, und seit 2005 an der Freien Universität Berlin.
Zurück | 1 | 2 | Vor

Peter-Andre Alt: Sigmund Freud. Der Arzt der Moderne

Cover: Peter-Andre Alt. Sigmund Freud - Der Arzt der Moderne. C. H. Beck Verlag, München, 2016.
C. H. Beck Verlag, München 2016
Wien im sinkenden 19. Jahrhundert: Eine bessere Kulisse für die Seelenleiden des modernen Menschen, für seine Existenzlügen und zerbrechenden Selbstbilder, als die prachtvoll morbide Hauptstadt des k.u.k.-Reiches…

Peter-Andre Alt: Ästhetik des Bösen.

Cover: Peter-Andre Alt. Ästhetik des Bösen. C. H. Beck Verlag, München, 2010.
C. H. Beck Verlag, München 2010
Das Böse ist für die Literatur seit der Romantik ein Objekt der offenen Anziehung und lustvoll inszenierten Sympathie. Peter-Andre Alt erschließt die Geheimnisse einer unmoralischen Literatur, die das…

Peter-Andre Alt: Kafka und der Film. Über kinomatografisches Erzählen

Cover: Peter-Andre Alt. Kafka und der Film - Über kinomatografisches Erzählen. C. H. Beck Verlag, München, 2009.
C. H. Beck Verlag, München 2009
Dass Franz Kafka ein passionierter Kinogänger war, dokumentieren seine Briefe und Tagebücher. Bisher hat man jedoch übersehen, wie stark auch seine literarische Arbeit durch die Wahrnehmungs- und Darstellungsformen…

Peter-Andre Alt: Die Verheißungen der Philologie. Göttinger Sudelblätter

Cover: Peter-Andre Alt. Die Verheißungen der Philologie - Göttinger Sudelblätter. Wallstein Verlag, Göttingen, 2008.
Wallstein Verlag, Göttingen 2008
Ein Essay über die Erkenntnislust und die geistigen Offenbarungen der philologischen Arbeit und zugleich ein Plädoyer für selbstvergessene Lektüre. Nach gängigem Verständnis ist die Philologie die Dienerin…

Peter-Andre Alt: Klassische Endspiele. Das Theater Goethes und Schillers

Cover: Peter-Andre Alt. Klassische Endspiele - Das Theater Goethes und Schillers. C. H. Beck Verlag, München, 2008.
C. H. Beck Verlag, München 2008
Peter-Andre Alt liest die klassischen Dramen Goethes und Schillers im Zusammenhang neuer Erkenntnisse über Politik und Macht um 1800, über die höfisch-aristokratische Öffentlichkeit in der Epoche der…

Peter-Andre Alt: Franz Kafka. Der ewige Sohn. Eine Biografie

Cover: Peter-Andre Alt. Franz Kafka. Der ewige Sohn - Eine Biografie. C. H. Beck Verlag, München, 2005.
C. H. Beck Verlag, München 2005
Franz Kafka ist der wirkungsmächtigste Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Sein Werk gilt bis heute als Inbegriff des Dunklen, Mehrdeutigen, faszinierend Unheimlichen: als Musterfall der ästhetischen…

Peter-Andre Alt: Friedrich Schiller.

Cover: Peter-Andre Alt. Friedrich Schiller. C. H. Beck Verlag, München, 2004.
C. H. Beck Verlag, München 2004
Friedrich Schiller ist ein moderner Klassiker. Das Buch führt in Schillers literarische und geistige Welt ein. Es präsentiert den Dramatiker und Theaterkenner, den Lyriker und Erzähler, den Historiker…

Peter-Andre Alt: Schlaf der Vernunft. Literatur und Traum in der Kulturgeschichte der Neuzeit

Cover: Peter-Andre Alt. Schlaf der Vernunft - Literatur und Traum in der Kulturgeschichte der Neuzeit. C. H. Beck Verlag, München, 2002.
C. H. Beck Verlag, München 2002
Peter-Andre Alt untersucht die vielgestaltige Geschichte literarischer Traumdarstellungen der Neuzeit - im Zusammenhang ihrer wissenschaftlichen, sozialen und kulturellen Bedingungen - von der Renaissance…

Peter-Andre Alt: Schiller. Leben - Werk - Zeit. Eine Biografie. Erster Band

Cover: Peter-Andre Alt. Schiller. Leben - Werk - Zeit - Eine Biografie. Erster Band. C. H. Beck Verlag, München, 2000.
C. H. Beck Verlag, München 2000
Mit Peter-Andre Alts zwei Bände umfassendem Werk liegt erstmals seit vierzig Jahren wieder eine wissenschaftlich fundierte Schiller-Biografie vor. Sie verfolgt das Ziel, Leben und Werk des deutschen Klassikers…

Peter-Andre Alt: Schiller. Leben - Werk - Zeit. Eine Biografie. Zweiter Band

Cover: Peter-Andre Alt. Schiller. Leben - Werk - Zeit - Eine Biografie. Zweiter Band. C. H. Beck Verlag, München, 2000.
C. H. Beck Verlag, München 2000
Der zweite Band der Biografie beschreibt Schillers klassische Periode von 1791 bis zu seinem Tod 1805. Er untersucht das Selbstverständnis der kunstphilosophischen Studien und deren Bedeutung für die…
Zurück | 1 | 2 | Vor