Pedro Barcelo

Pedro Barcelo, geboren 1950 in Vinaros/Spanien, ist Professor für Alte Geschichte an der Universität Potsdam. Er studierte Geschichte und Germanistik in Freiburg; 1980 Promotion; 1986 Habilitation in Eichstätt. 1992 Ruf an die Universität Erfurt, seit 1993 lehrt er an der Universität Potsdam. Forschungsschwerpunkte: Karthago, spätantike Kultur- und Religionsgeschichte.

Pedro Barcelo: Das Römische Reich im religiösen Wandel der Spätantike. Kaiser und Bischöfe im Widerstreit

Cover: Pedro Barcelo. Das Römische Reich im religiösen Wandel der Spätantike - Kaiser und Bischöfe im Widerstreit. Friedrich Pustet Verlag, Regensburg, 2013.
Friedrich Pustet Verlag, Regensburg 2013
Kaiser Konstantins Hinwendung zum Christentum hatte weitreichende Folgen sowohl für das Römische Imperium als auch das aufstrebende Christentum. Neben die traditionelle Autorität der Kaiser traten zunehmend…

Pedro Barcelo: Constantius II und seine Zeit. Die Anfänge des Staatskirchentums

Cover: Pedro Barcelo. Constantius II und seine Zeit - Die Anfänge des Staatskirchentums. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2004.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2004
Constantius II., Sohn und Nachfolger des legendären römischen Kaisers Constantin der Große, lenkte etwa 25 Jahre lang die Geschicke des Römischen Reiches. Er vermochte sich gegen zahlreiche Widersacher…

Pedro Barcelo: Hannibal. Stratege und Staatsmann

Cover: Pedro Barcelo. Hannibal - Stratege und Staatsmann. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2004.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2004
In dieser spannend geschriebenen Biografie verfolgt Pedro Barcel den Lebensweg einer der aufregendsten Gestalten der Weltgeschichte: Neben den militärischen Leistungen Hannibals (247 -183 v. Chr.) schildert…