Michael Pesek

Michael Pesek, geboren 1968 in Neuruppin, studierte an der Humboldt-Universität zu Berlin Theaterwissenschaften, Soziologie und Afrikanistik und dissertierte 2004 zum Thema "Kolonialer Diskurs und koloniale Herrschaft in Deutsch-Ostafrika 1885-1903".

Michael Pesek: Das Ende eines Kolonialreichs. Ostafrika im ersten Weltkrieg. Eigene und fremde Welten

Cover: Michael Pesek. Das Ende eines Kolonialreichs - Ostafrika im ersten Weltkrieg. Eigene und fremde Welten. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2010.
Campus Verlag, 2010
Der Erste Weltkrieg war auch ein Krieg um Kolonien. Ostafrika gehörte zu den am längsten umkämpften Schlachtfeldern. Die Mehrzahl der Kriegsbeteiligten waren, neben den Europäern, Afrikaner und Inder.…