Melanie Unseld

Melanie Unseld studierte Musikwissenschaft, Literaturwissenschaft, Philosophie und Angewandte Kulturwissenschaft in Karlsruhe und Hamburg. Sie promovierte 1999 an der Universität Hamburg und ist seit 2008 Professorin für Kulturgeschichte der Musik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

Melanie Unseld: Man töte dieses Weib!. Weiblichkeit und Tod in der Musik der Jahrhundertwende

Cover: Melanie Unseld. Man töte dieses Weib! - Weiblichkeit und Tod in der Musik der Jahrhundertwende. J. B. Metzler Verlag, Stuttgart - Weimar, 2001.
J. B. Metzler Verlag, Stuttgart 2001
Sie sterben einen stillen oder besonders spektakulären Tod, sie entschwinden lautlos in das Reich des Todes oder werden bestialisch ermordet, ihr Leben verläuft immer dicht an der Grenze zum Jenseits…