Matthias Politycki

Matthias Politycki wurde 1955 in Karlsruhe geboren. Er lebt in Hamburg und München.

Matthias Politycki: 42,195. Warum wir Marathon laufen und was wir dabei denken

Cover: Matthias Politycki. 42,195 - Warum wir Marathon laufen und was wir dabei denken. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2015.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2015
Der Schriftsteller als Marathonläufer - in 42,195 Kapiteln. Was ist das, was uns seit Jahren an- und umtreibt, das uns regelmäßig hinaustreibt aus der Geborgenheit unserer Behausungen. Was geht in uns…

Matthias Politycki: Samarkand Samarkand. Roman

Cover: Matthias Politycki. Samarkand Samarkand - Roman. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2013.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2013
Die Welt ist aus den Fugen geraten, und wo einst die Seidenstraße entlang führte, ist 2026 das Epizentrum der Erschütterung. Alexander Kaufner, Gebirgsjäger und Grenzgänger, reist in das sagenumwobene…

Matthias Politycki: Jenseitsnovelle.

Cover: Matthias Politycki. Jenseitsnovelle. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2009.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2009
Hinrich Schepp ist unter die Sehenden geraten. Nach Jahrzehnten starker Kurzsichtigkeit möchte er den Frauen und ihrer grandioser Unbegreiflichkeit endlich auf den Grund kommen. Umso mehr, als er in seiner…

Matthias Politycki: In 180 Tagen um die Welt. Das Logbuch des Herrn Johann Gottlieb Fichtl

Cover: Matthias Politycki. In 180 Tagen um die Welt - Das Logbuch des Herrn Johann Gottlieb Fichtl. Marebuchverlag, Hamburg, 2008.
Marebuchverlag, Hamburg 2008
Wer eine Reise auf dem besten aller Kreuzfahrtschiffe macht, der hat etwas zu erzählen; wer sie als einfacher Finanzbeamter aus dem bayerischen Oberviechtach antritt, den ein Lottogewinn an Bord geführt…

Matthias Politycki: Vom Verschwinden der Dinge in der Zukunft. Bestimmte Artikel

Cover: Matthias Politycki. Vom Verschwinden der Dinge in der Zukunft - Bestimmte Artikel. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2007.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2007
Matthias Politycki ist als Romancier und Lyriker bekannt; er hat sich aber auch immer den ästhetischen oder politischen Fragen der Zeit gestellt, in Debatten eingegriffen oder sie, dem herrschenden Konsens…

Steffen Jacobs/Hellmuth Opitz/Matthias Politycki: Frauen. Naja. Schwierig.. Lyrik live. 1 CD

Cover: Steffen Jacobs / Hellmuth Opitz / Matthias Politycki. Frauen. Naja. Schwierig. - Lyrik live. 1 CD. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2005.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2005
A CD mit 78 Minuten Laufzeit. Drei Dichter präsentieren ein stark belebendes Programm mit Gedichten, die mitten ins Leben zielen.Voll Ironie und Komik und mit viel Spaß am gemeinsamen Vortrag lassen…

Matthias Politycki: Herr der Hörner. Roman

Cover: Matthias Politycki. Herr der Hörner - Roman. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2005.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2005
Mit drei Zehnpesoscheinen in der Tasche macht sich der fünfzigjährige Broder Broschkus, erfolgreicher hanseatischer Bankier, auf in den schwarzen Süden Kubas, um dort eine Frau zu suchen, in deren abgründig…

Matthias Politycki: Ratschlag zum Verzehr der Seidenraupe. 66 Gedichte

Cover: Matthias Politycki. Ratschlag zum Verzehr der Seidenraupe - 66 Gedichte. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2003.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2003
Matthias Polityckis neue Gedichte machen sich auf, die Welt zu erkunden, vom "Playmate" bis zum "flimmernd weißen Wüstenhimmel". Ob sie dabei kräftig zupacken, ob sie die Anflüge von Melancholie mit Rhythmus…

Matthias Politycki: Das Schweigen am andern Ende des Rüssels.

Cover: Matthias Politycki. Das Schweigen am andern Ende des Rüssels. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2001.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2001
Matthias Politycki erzählt von fernen Ländern, von unvertrauten Orten, die mal Mongolei, mal Uganda, mal Statesboro, mal World's End heißen, oder von heimatlichen Regionen, die wir zu kennen glauben.…

Matthias Politycki: Ein Mann von vierzig Jahren. Roman

Cover: Matthias Politycki. Ein Mann von vierzig Jahren - Roman. Luchterhand Literaturverlag, München, 2000.
Luchterhand Literaturverlag, München 2000
Gregor Schattschneider ist vierzig geworden, und das Leben hat, obwohl er heftig daran zweifelt, noch eine Menge zu bieten: die (Fast-) Freundin Mascha, genügend Aufträge als Webetexter, alte und neue…