Steffen Jacobs, Hellmuth Opitz, Matthias Politycki

Frauen. Naja. Schwierig.

Lyrik live. 1 CD
Cover: Frauen. Naja. Schwierig.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2005
ISBN 9783455303896
CD, 17,95 EUR

Klappentext

A CD mit 78 Minuten Laufzeit. Drei Dichter präsentieren ein stark belebendes Programm mit Gedichten, die mitten ins Leben zielen.Voll Ironie und Komik und mit viel Spaß am gemeinsamen Vortrag lassen die drei Männer alles raus, was ihnen zu den Themen Liebe, Erotik, Treue, Seitensprung und Co. einfällt. Gesichert erscheint dabei allein die Erkenntnis: "Frauen. Hm. Wunderbar."

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 10.05.2005

Jens Bisky ist recht angetan von dieser "kurzweiligen" Lyrik-Performanz der Herren Steffen Jacobs, Helmuth Opitz und Matthias Polityski. Die drei Autoren sind mit knapp vier Dutzend eigener Liebesgedichte seit dem Frühjahr 2004 auf Tour und liegen dank eines Live-Mitschnitts ihres Bühnenprogramms jetzt auch als Hörbuch vor. Alle thematisieren sie Frauen und die für sie damit verbundenen Schwierigkeiten - allerdings auf sehr unterschiedliche Weise, wie Bisky meint. Politycki sei der "nassforsche" Abgeklärte unter ihnen, Opitz "verströmt" in beschwingten Versen und Jacobs redet "wenig vom Ich". Letzterer, der "so schlau dichtet, dass man es nicht gleich merkt", sagt dem Rezensenten am meisten zu. Doch von allen dreien gewinne das Publikum, welches sich im Übrigen durchaus amüsiere, nach dem einstündigen Programm den Eindruck, es mit Freunden oder Vertrauten zu tun zu haben. Sie bescheren ihm "eine Feierstunde des Durchschnittlichen, Alltäglichen, dessen, was immer wiederkehrt", glaubt Bisky.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de