Leo Spitzer

Leo Spitzer wurde 1939 in La Paz, Bolivien, als Sohn jüdischer Emigranten geboren. Er verbrachte seine Jugend in der deutschsprachigen Flüchtlingsgemeinde zwischen einer unerreichbaren Vergangenheit und einer ungewissen Zukunft, eine Erfahrung, die ihn in seiner Arbeit als Historiker wesentlich prägte. Seit 1969 ist er Professor für Geschichte am Dartmouth College, New Hampshire, USA.

Leo Spitzer: Hotel Bolivia. Auf den Spuren der Erinnerung an eine Zuflucht vor dem Nationalsozialismus.

Cover: Leo Spitzer. Hotel Bolivia - Auf den Spuren der Erinnerung an eine Zuflucht vor dem Nationalsozialismus.. Picus Verlag, Wien, 2003.
Picus Verlag, Wien 2003
Aus dem Amerikanischen von Ursula C. Sturm. Bolivien war eines der wenigen Länder, die nach dem "Anschluss" und der "Reichskristallnacht" noch jüdische Flüchtlinge aufnahmen. So standen mehr als zwanzigtausend…