Katharina Raabe

Katharina Raabe, 1957 in Hamburg geboren, studierte Musik, Musikwissenschaft und Philosophie in Hannover und Berlin. Sie arbeitete als Geigenlehrerin,  Lektoratsassistentin und von 1993 bis 2000 als literarische Lektorin bei Rowohlt Berlin. Seit Juli 2000 ist sie Lektorin im Suhrkamp Verlag für osteuropäische Autoren und Themen. Für ihre engagierte Förderung und Verbreitung der osteuropäischen Literatur in Deutschland erhielt sie 2007 das Bundesverdienstkreuz.

Katharina Raabe/Manfred Sapper: Testfall Ukraine. Europa und seine Werte

Cover: Katharina Raabe (Hg.) / Manfred Sapper (Hg.). Testfall Ukraine - Europa und seine Werte. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2015.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
Der Krieg in der Ostukraine ist ein Krieg im Zentrum Europas. Das wurde spätestens klar, als über dem Kampfgebiet eine zivile Verkehrsmaschine abgeschossen wurde. Über 300 Menschen, die meisten aus den…

Katharina Raabe/Monika Sznajderman: Odessa Transfer. Nachrichten vom Schwarzen Meer

Cover: Katharina Raabe (Hg.) / Monika Sznajderman (Hg.). Odessa Transfer - Nachrichten vom Schwarzen Meer. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2009.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009
Mit einem Foto-Essay von Adrzej Kramarz. Wie Raumstationen an den äußersten Enden des Universums erschienen den alten Griechen ihre Küstenstädte am Schwarzen Meer. Über Tausende von Jahren verlief hier…

Gabriele Leupold/Katharina Raabe: In Ketten tanzen. Übersetzen als interpretierende Kunst

Cover: Gabriele Leupold (Hg.) / Katharina Raabe (Hg.). In Ketten tanzen - Übersetzen als interpretierende Kunst. Wallstein Verlag, Göttingen, 2008.
Wallstein Verlag, Göttingen 2008
Mit Audio-CD. "Es sich schwer machen und dann die Täuschung der Leichtigkeit darüber breiten das ist das Kunststück, welches sie uns zeigen wollen." Was Nietzsche über die griechischen Künstler und Dichter…

Katharina Raabe/Monika Sznajderman: Last & Lost. Ein Atlas des verschwindenden Europas

Cover: Katharina Raabe (Hg.) / Monika Sznajderman (Hg.). Last & Lost - Ein Atlas des verschwindenden Europas. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2006.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
Mit Fotos. Autorinnen und Autoren aus fünfzehn europäischen Ländern haben sie besonders inspirierende Orte besucht und erkundet - fragile Stadtviertel, zerfallene Dörfer, abbröckelnde Küstenstriche,…