Jens Malte Fischer

Jens Malte Fischer, geboren 1943, ist Professor für Theaterwissenschaft an der Universität München. Er schreibt regelmäßig für die Neue Zürcher Zeitung, die Süddeutsche Zeitung und den Merkur.

Jens Malte Fischer: Richard Wagner und seine Wirkung.

Cover: Jens Malte Fischer. Richard Wagner und seine Wirkung. Zsolnay Verlag, Wien, 2013.
Zsolnay Verlag, Wien 2013
Richard Wagner kommt nicht zur Ruhe. Noch immer ist nicht klar, welche Rolle seine Nachkommen auf dem Hügel in Bayreuth spielen sollen, noch immer ist man sich in Israel uneinig über die Frage, ob seine…

Jens Malte Fischer: Vom Wunderwerk der Oper.

Cover: Jens Malte Fischer. Vom Wunderwerk der Oper. Zsolnay Verlag, Wien, 2007.
Zsolnay Verlag, Wien 2007
Wer kennt die Opern Alberic Magnards? Oder Cherubinis "Medea"? Dvoraks "Dimitrij"? Gemessen an der Zahl der Werke, deren Aufführung sich lohnen würde, ist das Repertoire der Opernhäuser schmal. Jens…

Jens Malte Fischer: Gustav Mahler. Der fremde Vertraute. Biografie

Cover: Jens Malte Fischer. Gustav Mahler - Der fremde Vertraute. Biografie. Zsolnay Verlag, Wien, 2003.
Zsolnay Verlag, Wien 2003
Gustav Mahler war der erste wirklich internationale Dirigent, der in Europa und in den USA Triumphe feierte. Mit seiner Musik haben sich schon viele Autoren beschäftigt, seine facettenreiche Person dagegen…

Jens Malte Fischer: Jahrhundertdämmerung. Ansichten eines anderen Fin de siecle

Cover: Jens Malte Fischer. Jahrhundertdämmerung - Ansichten eines anderen Fin de siecle. Zsolnay Verlag, Wien, 2000.
Zsolnay Verlag, Wien 2000
"Kein Gegenwartssinn", lautete vor 100 Jahren die Diagnose Hugo von Hofmannsthals für sein Fin de siecle. Jens Malte Fischer umkreist die kultur- und mentalitätsgeschichtlichen Perspektiven jener Zeit…