Jenny Erpenbeck

Jenny Erpenbeck wurde 1967 in eine Berliner Schriftstellerdynastie geboren. Ihre Großmutter Hedda Zinna schrieb Romane, ihr Großvater Fritz Erpenbeck war Krimiautor und gründete die Zeitschrift `Theater der Zeit`. Ihr Vater John Erpenbeck ist ein bekannter Physiker, Philosoph, Psychologe und Romanautor, und ihre Mutter Doris Kilias arbeitet als Übersetzerin. Nach einer Buchbinderlehre und Tätigkeiten als Requisiteuse und Ankleiderin an der Staatsoper Berlin studierte Jenny Erpenbeck in Berlin Theaterwissenschaften und Musiktheaterregie, u.a. bei Peter Konwitschny, Ruth Berghaus, Werner Herzog und Heiner Müller. Seit 1991 arbeitete sie zunächst als Regieassistentin und inszenierte danach Aufführungen für Oper und Musiktheater in Berlin und Graz. Sie lebt als freie Autorin und Regisseurin in Berlin.

Jenny Erpenbeck: Gehen, ging, gegangen

Cover
Albrecht Knaus Verlag, München 2015
ISBN 9783813503708, Gebunden, 352 Seiten, 19.99 EUR
Wie erträgt man das Vergehen der Zeit, wenn man zur Untätigkeit gezwungen ist? Wie geht man um mit dem Verlust derer, die man geliebt hat? Wer trägt das Erbe weiter? Richard, emeritierter Professor, kommt…

Jenny Erpenbeck: Aller Tage Abend

Cover
Albrecht Knaus Verlag, München 2012
ISBN 9783813503692, Gebunden, 288 Seiten, 19.99 EUR
Wie lang wird das Leben des Kindes sein, das gerade geboren wird? Wer sind wir, wenn uns die Stunde schlägt? Wer wird um uns trauern? Jenny Erpenbeck nimmt uns mit auf ihrer Reise durch die vielen Leben,…

Jenny Erpenbeck: Dinge, die verschwinden

Cover
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2009
ISBN 9783869710044, Gebunden, 99 Seiten, 14.95 EUR
"An Abschiede erinnere ich mich", ist einer der Absätze, mit denen die kurzen Einträge in Jenny Erpenbecks Dinge, die verschwinden beginnen. Die Stichworte, um die es in diesem Buch des Abschieds geht,…

Jenny Erpenbeck: Heimsuchung

Cover
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783821857732, Gebunden, 191 Seiten, 17.95 EUR
Ein Haus an einem märkischen See ist das Zentrum, zwölf Lebensläufe, Geschichten, Schicksale von den Zwanzigerjahren bis heute ranken sich darum. Das Haus und seine Bewohner erleben die Weimarer Republik,…

Jenny Erpenbeck: Wörterbuch

Cover
Eichborn Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783821807423, Gebunden, 120 Seiten, 14.90 EUR
"Ihr Vater habe ihr die Wahrheit erzählt, sagt sie zu Anna. Sie wisse jetzt alles. So, sagt Anna. Und, sagt sie, sie liebe die Wahrheit." Freilich ist diese Wahrheit eine, die nicht leicht zu lieben…

Jenny Erpenbeck: Tand

Cover
Eichborn Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783821806969, Gebunden, 116 Seiten, 16.36 EUR
Ob in ?Tand? das Verhältnis der Erzählerin zu ihrer alternden Großmutter, in ?Belladonna atropa? der Geschichte einer Eifersucht oder in ?a ist gleich v durch t? der in der Familie lange verschwiegenen…

Jenny Erpenbeck: Geschichte vom alten Kind

Cover
Eichborn Verlag, Berlin 1999
ISBN 9783821807843, Gebunden, 106 Seiten, 15.24 EUR
Ein Mädchen wird gefunden, nachts auf einer Straße, einen leeren Eimer hat es in der Hand. Es ist nicht schön noch häßlich, niemand kennt seinen Namen, niemand weiß, woher es kommt, niemand weiß, wer…