Buchautor

Jean-Marie Blas de Robles

Jean-Marie Blas de Roblès, 1954 à Sidi-Bel-Abbès, Algerien geboren, Philosoph und Historiker, bereiste schon früh die ganze Welt. Als Mitglied der Archäologischen Gesellschaft Frankreichs führte es ihn in die Libysche Wüste, für seinen Lehrauftrag an der Universität Palermo reiste er nach einer Tibet-Expedition mit der Transsibirischen Eisenbahn an, und seine Sommerurlaube verbringt der Universalgelehrte regelmäßig mit Tiefseeausgrabungen im Mittelmeer. Für seinen Roman "Wo Tiger zu Hause sind" wurde Blas de Roblès vielfach ausgezeichnet, so mit dem Prix Médicis und dem Prix Giono.
1 Buch

Jean-Marie Blas de Robles: Der Mitternachtsberg. Roman

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2017
ISBN 9783100096425, Gebunden, 176 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Französischen von Hinrich Schmidt-Henkel. Bastien ist Hausmeister einer Schule in Lyon. Er liebt Tibet und lebt so zurückgezogen wie ein buddhistischer Mönch. Als die alleinerziehende Rose mit…
Stichwörter