Isabel Röskau-Rydel

Isabel Röskau-Rydel wurde 1959 in Bochum geboren. Nach einem Studium der Geschichte Ost- und Südosteuropas und der Slawischen Philologie legte sie 1993 ihre Promotion über "Kultur an der Peripherie des Habsburgerreiches" vor. Seit 1993 ist sie Vorstandsmitglied des Polnisch-Deutschen Zentrums in Krakau

Isabel Röskau-Rydel: Deutsche Geschichte im Osten Europas. Band 10. Galizien, Bukowina, Moldau

Cover: Isabel Röskau-Rydel (Hg.). Deutsche Geschichte im Osten Europas. Band 10 - Galizien, Bukowina, Moldau. Siedler Verlag, München, 1999.
Siedler Verlag, Berlin 1999
Mit 220 Abbildungen. Galizien, die Bukowina und die Moldau - keine andere Landschaft steht in solchem Maße für den Mythos der untergegangenen k. u. k. Monarchie. Hier lebten jahrhundertelang Deutsche,…