Irma Hildebrandt

Irma Hildebrandt wurde 1935 in Hergiswil/Schweiz geboren und wuchs in Luzern auf. Sie studierte in Zürich Germanistik und Romanistik, später in Bielefeld Germanistik, Soziologie und Pädagogik. Heute lebt sie als Autorin und Redakteurin in Vlotho, schreibt Biographien, Kurzprosa, Lyrik, Essays und Hörspiele. Sie ist Mitglied im internationalen PEN, in der KOGGE und der GEDOK und hat für ihr Werk mehrere Auszeichnungen erhalten.

Irma Hildebrandt: Innenhöfe. Gedichte

Cover: Irma Hildebrandt. Innenhöfe - Gedichte. Grupello Verlag, Düsseldorf, 2000.
Grupello Verlag, Düsseldorf 2000
Die Gedichte von Irma Hildebrandt sind feine Momentaufnahmen von lyrisch zugespitzten Zuständen. Ihre Themen reichen von subtiler Naturerfahrung bis hin zu metaphysischen Fragestellungen über das Sein,…