Irene Eber

Irene Eber, geboren 1930 in Halle, ist Louis-Frieberg-Professorin (em.) für Ostasiatische Studien an der Hebrew University in Jerusalem und Senior Fellow des Harry S. Truman Research Institute. Sie lebt und arbeitet in Jerusalem.

Irene Eber: Ich bin allein und bang. Ein jüdisches Mädchen in Polen 1939 - 1945

Cover: Irene Eber. Ich bin allein und bang - Ein jüdisches Mädchen in Polen 1939 - 1945. C. H. Beck Verlag, München, 2007.
C. H. Beck Verlag, München 2007
Irene Eber beschreibt aus der Perspektive eines elfjährigen jüdischen Mädchens Leben und Alltag in Mielec, einem kleinen Städtchen östlich von Krakau, vor und während der deutschen Besatzung. In einer…