Stichwort-Übersicht

Atomwaffen

Insgesamt 67 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 15

Andreas Lutsch: Westbindung oder Gleichgewicht?. Die nukleare Sicherheitspolitik der Bundesrepublik Deutschland zwischen Atomwaffensperrvertrag und NATO-Doppelbeschluss

Cover
De Gruyter Oldenbourg Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783110535778, Gebunden, 878 Seiten, 79.95 EUR
[…] Der Status der Bundesrepublik Deutschland als Nichtkernwaffenstaat und ihre faktische Position in der nuklearen Weltordnung zur Zeit des Ost-West-Konflikts standen in einem Spannungsverhältnis…

Eric Schlosser: Command and Control. Die Atomwaffenarsenale der USA und die Illusion der Sicherheit. Eine wahre Geschichte.

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2013
ISBN 9783406655951, Gebunden, 598 Seiten, 24.95 EUR
[…] Aus dem Amerikanischen von Sven Scheer und Rita Seuß. Eric Schlosser deckt in diesem zeithistorischen Thriller einen Unfall in einem Atomwaffensilo der USA auf, der um ein Haar mehrere…

Mohamed El Baradei: Wächter der Apokalypse. Im Kampf für eine Welt ohne Atomwaffen

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783593393483, Gebunden, 366 Seiten, 24.90 EUR
[…] Aus dem Englischen von Jürgen Neubauer. Zwölf Jahre war der Friedensnobelpreisträger Mohamed ElBaradei Chef der UNO-Atomwaffenkontrolleure. Es waren zwölf dramatische Jahre der internationalen…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 51

9punkt 12.06.2018 […] ndlich autorisiert fühlen, die Sache deutend in die Hand zu nehmen, die andere verharmlosen." Die Weltuntergangsuhr steht wieder auf zwei Minuten vor Zwölf. Denn überall auf der Welt werden die Atomwaffen modernisiert. Anders als im Kalten Krieg regt das heute niemanden mehr auf, wundert sich Georg Mascolo in der Süddeutschen. "Auf Entwarnung darf man wohl nicht hoffen, selbst wenn die Verhandlungen […] wieder mehr Uran anzureichern. Israel und die USA drohen mit Konsequenzen. Ein Krieg, der durch die jahrelangen mühsamen Verhandlungen abgewendet schien, wird wieder wahrscheinlicher." Wenn uns die Atomwaffen nicht erledigen, dann der technologiegetriebene Kapitalismus, an dessen Strippen wir laut Bernd Scherer, Intendant des Hauses der Kulturen der Welt, wie Marionetten hängen. Er fordert in der SZ […]
mehr Presseschau-Absätze