Geert Mak

Geert Mak, geboren 1946 in einem friesischen Dorf, war viele Jahre Redakteur des "NRC Handelsblad". Der Sohn eines Predigers der Reformierten Kirche ist heute einer der bekanntesten Publizisten der Niederlande und gehört nach drei großen Bestsellern zu den wichtigsten Sachbuchautoren des Landes. International bekannt machten ihn sein buch "In Europa" und seine Interventionen in der Debatte um die Ermordung Theo van Goghs, in der er eine Ggegenposition zu islamkritischen Standpunkten Ayaan Hirsi Alis oder Leon de Winters einnahm. Für sein Werk erhielt Geert Mak 2008 den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung.

Geert Mak: Die vielen Leben des Jan Six. Geschichte einer Amsterdamer Dynastie

Cover: Geert Mak. Die vielen Leben des Jan Six - Geschichte einer Amsterdamer Dynastie. Siedler Verlag, München, 2016.
Siedler Verlag, München 2016
Aus dem Niederländischen von Gregor Seferens und Andreas Ecke. Die Six-Dynastie gehört seit dem Goldenen Zeitalter zu den politisch und kulturell bedeutendsten Familien des Landes. Geert Mak folgt den…

Geert Mak: Amerika!. Auf der Suche nach dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Cover: Geert Mak. Amerika! - Auf der Suche nach dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Siedler Verlag, München, 2013.
Siedler Verlag, München 2013
Aus dem Niederländischen von Andreas Ecke, Gregor Seferens. Was ist aus dem amerikanischen Traum geworden, seit John Steinbeck 1960 die USA gemeinsam mit seinem berühmten Pudel Charley durchquert hat?…

Geert Mak: Was, wenn Europa scheitert.

Cover: Geert Mak. Was, wenn Europa scheitert. Pantheon Verlag, München - Berlin, 2012.
Pantheon Verlag, München 2012
Aus dem Niederländischen von Gregor Seferens. Wir müssen den europäischen Gedanken - nämlich die Unterordnung nationaler Interessen unter die Interessen Europas - in den Mittelpunkt unseres politischen…

Geert Mak: Niederlande. Die Deutschen und ihre Nachbarn

Cover: Geert Mak. Niederlande - Die Deutschen und ihre Nachbarn. C. H. Beck Verlag, München, 2008.
C. H. Beck Verlag, München 2008
"Die Deutschen und ihre Nachbarn"- unter diesem Titel geben Helmut Schmidt und Richard von Weizsäcker gemeinsam eine auf zwölf Bände angelegte Reihe heraus, die den Deutschen Politik, Gesellschaft und…

Geert Mak: Die Brücke von Istanbul. Eine Reise zwischen Orient und Okzident

Cover: Geert Mak. Die Brücke von Istanbul - Eine Reise zwischen Orient und Okzident. Pantheon Verlag, München - Berlin, 2007.
Pantheon Verlag, München 2007
Aus dem Niederländischen von Andreas Ecke. Wollte man ein Bauwerk auswählen, um die Geschichte Istanbuls, der einzigen Metropole, die auf zwei Kontinenten liegt, zu erzählen, dann müsste es die Galatabrücke…

Geert Mak: In Europa. Eine Reise durch das 20. Jahrhundert

Cover: Geert Mak. In Europa - Eine Reise durch das 20. Jahrhundert. Siedler Verlag, München, 2005.
Siedler Verlag, München 2005
Aus dem Niederländischen von Gregor Sefernes und Andreas Ecke. Für dieses Buch ist Geert Mak ein Jahr lang kreuz und quer durch Europa gereist. In jedem Monat seiner Reise nimmt sich Mak einen weiteren…

Geert Mak: Der Mord an Theo van Gogh. Geschichte einer moralischen Panik

Cover: Geert Mak. Der Mord an Theo van Gogh - Geschichte einer moralischen Panik. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2005.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005
Aus dem Niederländischen von Marlene Müller-Haas. Am 2. November 2004 wurde der Filmemacher Theo van Gogh ermordet. Der Attentäter ist ein Marokkaner, sein Bekennerschreiben läßt den radikal-islamistischen…

Geert Mak: Das Jahrhundert meines Vaters.

Cover: Geert Mak. Das Jahrhundert meines Vaters. Siedler Verlag, München, 2003.
Siedler Verlag, Berlin 2003
Aus dem Niederländischen von Gregor Seferens und Andreas Ecke. Geert Mak hat eine Biografie der Niederlande geschrieben. Anhand von Interviews, alten Zeitungsausschnitten und Hunderten von erhalten gebliebenen…