Ferran Adria

Ferran Adria, 1962 in Hospitalet bei Barcelona geboren, ist Koch und seit 1987 Chef de Cuisine des Restaurants elBulli. Er gilt als Vertreter der Molekularküche. Adria löst die Zutaten seiner Speisen in ihre Grundstoffe und Charakteristiken wie Temperatur, Textur, Aggregatzustand und Form auf, um sie neuartig zusammenzusetzen. Mit dem Computer berechnet er Zutaten. Hightech aus der Medizin nutzt er zum Bearbeiten von rohem Gemüse. Das Ergebnis sind Marshmallows aus Parmesan, Bonbons aus Olivenöl, kandierter Fleischsalat oder eine Suppe, die nach Marzipan und Kuchenteig schmeckt.

Albert Adria/Ferran Adria: Das wissenschaftliche Lexikon der Gastronomie. Das Grundlagenwerk der molekularen Küche

Cover: Albert Adria (Hg.) / Ferran Adria (Hg.). Das wissenschaftliche Lexikon der Gastronomie - Das Grundlagenwerk der molekularen Küche. Hampp Verlag, Stuttgart, 2006.
Hampp Verlag, Stuttgart 2006
Herausgegeben zusammen mit der Stiftung Alicia. Mit farbigen Abbildungen. Bis vor nicht allzu langer Zeit haben Köche bei der Ausübung ihres Berufs oder Hobbys in der Regel auf überliefertes Wissen zurückgegriffen…