Eva Maria Gajek

Eva Maria Gajek, geboren 1981, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Fachjournalistik Geschichte der Universität Gießen. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der europäischen Zeit-, Medien- und Kulturgeschichte.

Eva Maria Gajek: Imagepolitik im olympischen Wettstreit

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2013
ISBN 9783835311961, Gebunden, 559 Seiten, 48.00 EUR
Bereits zehn Jahre nach Kriegsende sprach das IOC Rom die Austragung der XVII. Olympischen Spiele im Jahr 1960 zu. 1966 folgte die Vergabe der Spiele 1972 an München. Die internationale Medienaufmerksamkeit…