Edward Hallett Carr

Edward Hallett Carr, 1892 in London geboren, arbeitete zwanzig Jahre lang im Foreign Office, war dann außenpolitischer Redakteur der "Times", und lehrte schließlich Geschichte in Oxford und Cambridge. Sein Hauptwerk ist die monumentale History of Soviet Russia. Er starb 1982 in London.

Edward Hallett Carr: Romantiker der Revolution. Ein russischer Familienroman aus dem 19. Jahrhundert

Cover: Edward Hallett Carr. Romantiker der Revolution - Ein russischer Familienroman aus dem 19. Jahrhundert. Die Andere Bibliothek/Eichborn, Berlin, 2004.
Die Andere Bibliothek/Eichborn, Frankfurt am Main 2004
Aus dem Englischen von Reinhard Kaiser. Jeden Tag liefert der Terror neue Schlagzeilen; doch die russischen Anarchisten, die ihn erfunden haben, sind vergessen. Sie wirken heute beinahe wie ehrwürdige…