Buchautor

Christian Füller

Christian Füller, geboren 1963 in München, studierte Politologie und schrieb als Journalist Artikel für die "Frankfurter Rundschau", die "Süddeutsche Zeitung" und "Die Zeit". Seit 1997 ist er Leiter des Bildungsressorts der "tageszeitung". Außerdem schreibt er regelmäßig für Spiegel online über Bildung und Schule.

Christian Füller: Die Revolution missbraucht ihre Kinder. Sexuelle Gewalt in deutschen Protestbewegungen

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2015
ISBN 9783446247260, Gebunden, 280 Seiten, 21.90 EUR
Seit die Missbrauchsfälle an der Odenwaldschule bekannt wurden, ist das Vertrauen erschüttert: Wie konnte die Erziehung zu freien Menschen in schwerste Verletzungen der Menschenwürde münden? Christian…

Christian Füller: Sündenfall. Wie die Reformschule ihre Ideale missbrauchte

Cover
DuMont Verlag, Köln 2011
ISBN 9783832196349, Gebunden, 256 Seiten, 18.99 EUR
Viele gute Ideen haben wir der Reformpädagogik zu verdanken. Doch die Fähigkeit zur Selbstkritik scheint ihr bisweilen zu fehlen mit fatalen Folgen für die ihr anvertrauten Schützlinge. Die Odenwaldschule…

Christian Füller: Schlaue Kinder, schlechte Schulen. Wie unfähige Politiker unser Bildungssystem ruinieren - und warum es trotzdem gute Schulen gibt

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2008
ISBN 9783426274392, Gebunden, 285 Seiten, 16.95 EUR
Die Bildungsdebatte macht Schlagzeilen - und geht doch am Kern der Sache vorbei: Was richtet das Bildungssystem bei den Kindern an? Tatsache ist: Unsere Schulen produzieren systematisch Bildungsverlierer.…