Buchautor

Carlo Moos

Stichwort: Faschismus
Carlo Moos, Prof. Dr. phil., war von 1987-1993 Leiter des Liceo artistico italo-svizzero in Zürich, seit 1997 ist er nebenamtlicher Extraordinarius für Neuere Allgemeine und Schweizer Geschichte an der Universität Zürich. Forschungsschwerpunkte: Die Schweiz um 1848, Risorgimento sowie italienischer Faschismus.
Stichwort: Faschismus - 1 Buch

Carlo Moos: Ausgrenzung, Internierung, Deportation. Antisemitismus und Gewalt im späten italienischen Faschismus (1938-1945)

Cover
Chronos Verlag, Zürich 2004
ISBN 9783034006415, Kartoniert, 268 Seiten, 29.80 EUR
Im Herbst 1938 wandte sich das Mussolini-Regime mit einer Serie von Gesetzesdekreten gegen die Juden, die in der Folge systematisch aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ausgegrenzt wurden. Ein im…