Buchautor

Byung-Chul Han

Rubrik: Literatur
Byung-Chul Han studierte in Freiburg i. br. und München Philosophie, Deutsche Literatur und Katholische Theologie. Er wurde 1994 promoviert und habilitierte sich 2000. Seit 2010 ist Byung-Chul Han Professor für Philosophie an der Hochschule für Gestaltung (HfG) in Karlsruhe. Er veröffentlichte bisher zahlreiche Bücher, darunter "Heideggers Herz", "Hyperkulturalität" oder "Hegel und die Macht".
Rubrik: Literatur - 1 Buch

Byung-Chul Han: Topologie der Gewalt

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2011
ISBN 9783882214956, Gebunden, 192 Seiten, 19.90 EUR
Es gibt Dinge, die nicht verschwinden. Zu ihnen gehört auch die Gewalt. Die "Gewaltaversion" (Jan Phillip Reemtsma) zeichnet nicht die Moderne aus. Die Gewalt ist proteischer als man denkt. Sie verändert…