Bruno Latour

Bruno Latour, geboren 1947 in Beaune, Burgund, als Sohn einer Winzerfamilie, studierte Philosophie und Anthropologie. Von 1982 bis 2006 war er Professor am Centre de l'Innovation an der Ecole nationale superieure de mine in Paris. Gastprofessor an der University of California San Diego, der London School of Economics und am historischen Seminar der Harvard University. Seit Juni 2007 ist Bruno Latour Professor am Sciences Politiques Paris und dem Centre de Sociologie des Organisations (CSO).

Bruno Latour: Die Rechtsfabrik. Eine Ethnografie des Conseil d'Etat

Cover: Bruno Latour. Die Rechtsfabrik - Eine Ethnografie des Conseil d'Etat. Konstanz University Press, Konstanz, 2016.
Konstanz University Press, Konstanz 2016
Aus dem Französischen von Claudia Brede-Konersmann. Die Berufung auf das Recht wird mit jedem Tag wichtiger. Umgekehrt gibt es kaum empirische Untersuchungen darüber, wie juristische Entscheidungen ganz…

Bruno Latour: Existenzweisen. Eine Anthropologie der Modernen

Cover: Bruno Latour. Existenzweisen - Eine Anthropologie der Modernen. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
Aus dem Französischen von Gustav Roßler. Vor zwanzig Jahren hatte der französische Soziologe und Philosoph Bruno Latour konstatiert: "Wir sind nie modern gewesen", und sich an einer "symmetrischen Anthropologie"…

Bruno Latour: Jubilieren. Über religiöse Rede

Cover: Bruno Latour. Jubilieren - Über religiöse Rede. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2011.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
Aus dem Französischen von Achim Russer. Warum haben wir die religiöse Sprache verloren? Was ist das Spezifikum religiöser Rede im Vergleich zur wissenschaftlichen Sprache? Das sind die tiefen Fragen,…

Bruno Latour/Vincent Lepinay: Die Ökonomie als Wissenschaft der leidenschaftlichen Interessen. Eine Einführung in die ökonomische Anthropologie Gabriel Tardes

Cover: Bruno Latour / Vincent Lepinay. Die Ökonomie als Wissenschaft der leidenschaftlichen Interessen - Eine Einführung in die ökonomische Anthropologie Gabriel Tardes. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2010.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010
Aus dem Französischen von Gustav Roßler. Angenommen, Karl Marx hätte das "Kapital" veröffentlicht und niemand hätte es zur Kenntnis genommen. Angenommen, an die Stelle von Marx wären Gabriel Tarde und…

Bruno Latour: Eine neue Soziologie für eine neue Gesellschaft. Einführung in die Akteur-Netzwerk-Theorie.

Cover: Bruno Latour. Eine neue Soziologie für eine neue Gesellschaft - Einführung in die Akteur-Netzwerk-Theorie.. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2007.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2007
Aus dem Englischen von Gustav Roßler. "Man muss die Gesellschaft verändern" diese Parole aus alter Zeit ist nach wie vor aktuell, denn die Gesellschaft, in der wir leben, ist voller Härte und Zumutungen.…

Bruno Latour: Iconoclash. Gibt es eine Welt jenseits des Bilderkrieges?

Cover: Bruno Latour. Iconoclash - Gibt es eine Welt jenseits des Bilderkrieges?. Merve Verlag, Berlin, 2002.
Merve Verlag, Berlin 2002
Herausgeber: Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe. Zehn Abbildungen. Aus dem Englischen von Gustav Roßler. Katalog zur Ausstellung des ZKM in Karlsruhe 2002.

Bruno Latour: Das Parlament der Dinge: Naturpolitik.

Cover: Bruno Latour. Das Parlament der Dinge: Naturpolitik. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2001.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2001
Herausgegeben von Ulrich Beck. Aus dem Französischen von Gustav Roßler. Was tun, fragt Bruno Latour, mit der Politik der Ökologiebewegungen? Nichts. Was tun statt dessen? Politische Ökologie. Denn, so…

Bruno Latour: Die Hoffnung der Pandora. Untersuchungen zur Wirklichkeit der Wissenschaft

Cover: Bruno Latour. Die Hoffnung der Pandora - Untersuchungen zur Wirklichkeit der Wissenschaft. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2000.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2000
Anhand verschiedener Fallstudien ? eine bodenkundliche Expedition im Regenwald des Amazonas, die französische Atomforschung kurz vor der Okkupation, die Entdeckung des Milchsäureferments durch Pasteur…